inkrementell

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungin-kre-men-tell (computergeneriert)
WortzerlegungInkrement-ell

Thesaurus

Synonymgruppe
Schritt für Schritt · Zug um Zug · ↗diskontinuierlich · ↗diskret · ↗schrittweise · ↗stufenweise  ●  inkrementell  fachspr.

Verwendungsbeispiele für ›inkrementell‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Anzahl der automatischen inkrementellen Sicherungen definiert der Benutzer selbst.
C't, 2001, Nr. 14
Herausragend ist das inkrementelle Entwickeln eines Projekts bei laufender Anwendung.
C't, 1997, Nr. 3
In weiteren Entwicklungszyklen wird das Softwaresystem inkrementell ausgebaut und verbessert.
Süddeutsche Zeitung, 13.03.1996
Zitationshilfe
„inkrementell“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/inkrementell>, abgerufen am 19.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Inkrement
Inkreis
Inkrafttreten
Inkraftsetzung
Inkorrektheit
Inkret
Inkretion
inkretorisch
inkriminieren
inkriminiert