Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

innenpolitisch

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung in-nen-po-li-tisch
Wortzerlegung innen politisch
eWDG

Bedeutung

Beispiele:
innenpolitische Fragen, Probleme
der innenpolitische Kurs einer Regierung
im Parlament wurde eine innenpolitische Debatte geführt

Thesaurus

Synonymgruppe
innenpolitisch · innerpolitisch

Typische Verbindungen zu ›innenpolitisch‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›innenpolitisch‹.

Verwendungsbeispiele für ›innenpolitisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mit den verkündeten innenpolitischen Zielen gab es für Brandt alsbald mehr Schwierigkeiten als Erfolge. [Weizsäcker, Richard von: Dreimal Stunde Null? 1949 1969 1989, Berlin: Siedler Verlag 2001, S. 72]
Die Trennung des Volkes von der in ihrem strahlenden Ruhm isolierten Regierung Frankreichs belastete die weitere innenpolitische Entwicklung. [Tapié, Victor-Lucien: Das Zeitalter Ludwigs XIV. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1964], S. 2100]
Auch die innenpolitischen Zwänge der einzelnen Teilnehmer seien deutlich geworden. [Nr. 350: Gespräch Kohl mit Gorbatschow vom 15. Juli 1990. In: Deutsche Einheit, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1990], S. 3909]
Wie war nun damals die Beurteilung der innenpolitischen Lage für Sie? [o. A.: Einhunderteinundsechzigster Tag. Samstag, 22. Juni 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 11368]
Polen beeile sich derzeit nicht, wesentliche innenpolitische Reformen durchzuführen, die die anderen Anwärter längst durchgeführt hätten. [Archiv der Gegenwart, 2001 [2000]]
Zitationshilfe
„innenpolitisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/innenpolitisch>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
innendienstlich
innen
innehalten
innehaben
inne
inner
inner-
inneramerikanisch
innerbetrieblich
innerdeutsch