intelligibel

Aussprache
Worttrennungin-tel-li-gi-bel (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Philosophie nur durch den Intellekt u. nicht durch die sinnliche Wahrnehmung erkennbar

Thesaurus

Synonymgruppe
augenfällig · ↗begreiflich · ↗eingängig · ↗einleuchtend · ↗einsichtig · ↗erklärlich · ↗ersichtlich · ↗fassbar · ↗fasslich · ↗glaubhaft · ↗klar · ↗nachvollziehbar · nachzuvollziehen · ↗plausibel · ↗schlagend · ↗schlüssig · ↗sinnfällig · ↗triftig · ↗verstehbar · ↗verständlich · ↗überzeugend  ●  ↗evident  geh. · intelligibel  fachspr., Philosophie · ↗noetisch  fachspr., griechisch, Philosophie
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Charakter Inhalt Reich Ursache Welt Wesen Zufälligkeit empirisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›intelligibel‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Kaum hat man begonnen, sich auf die Argumente für eine »reflexive Form der Politik« einzulassen, endet der »intelligible Raum« für den Text.
Die Zeit, 22.11.2006, Nr. 48
Das zeitlose, intelligible Bewußtsein liegt allem zugrunde und in ihm sind die Relationen der Dinge ewig beschlossen.
Eisler, Rudolf: Philosophen-Lexikon. In: Bertram, Mathias (Hg.) Geschichte der Philosophie, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1912], S. 12082
Die Handlung wird seinem intelligiblen Charakter beigemessen, er hat jetzt, in dem Augenblicke, da er lügt, gänzlich Schuld «(B 583).
Hirschberger, Johannes: Geschichte der Philosophie, Bd. 2: Neuzeit und Gegenwart. In: Bertram, Mathias (Hg.) Geschichte der Philosophie, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1952], S. 1659
Der empirische Charakter ist aber nur die Erscheinung des intelligiblen Charakters, und diesem, dem Willen an sich, kommt absolute Freiheit zu.
Eisler, Rudolf: Wörterbuch der philosophischen Begriffe - W. In: Bertram, Mathias (Hg.) Geschichte der Philosophie, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1904], S. 23860
Auch im intelligiblen Leben tritt uns bei den Jugendlichen eine Selbständigkeit oder ein Streben danach entgegen.
Jahrbuch des Vereins für wissenschaftliche Pädagogik, 1915, Bd. 47
Zitationshilfe
„intelligibel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/intelligibel>, abgerufen am 19.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Intelligenztest
Intelligenzstufe
Intelligenzrente
Intelligenzquotient
Intelligenzprüfung
Intelligibilität
Intendant
Intendantin
Intendantur
Intendanz