interstellar

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung in-ter-stel-lar
Herkunft Latein
Wortzerlegung inter-1stellar
eWDG, 1969

Bedeutung

zwischen den Fixsternen befindlich
Beispiel:
der interstellare Raum

Typische Verbindungen zu ›interstellar‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›interstellar‹.

Verwendungsbeispiele für ›interstellar‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dreidimensional gähnt uns aus der Tiefe des interstellaren Raumes das schwarze Nichts an.
Die Zeit, 13.05.2007, Nr. 20
Da draußen, in der Einöde des interstellaren Raumes trieb ein sehr kleines Objekt.
C't, 1997, Nr. 9
Nach den Theorien der Astronomen werden sie in gigantischen interstellaren Wolken geboren.
o. A. [hor]: Sterngeburt. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1995]
Sternschnuppe, Meteor - das ist mit gleicher Wahrscheinlichkeit ein Raumsprung eines interstellaren Schiffs.
Degenhardt, Franz Josef: Die Abholzung, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 1999 [1985], S. 61
Gammastrahlen im Weltall entstehen bei der Zertrümmerung von Atomkernen des interstellaren Gases durch energiereiche Elementarteilchen (die kosmische Strahlung).
o. A. [ur]: Gammastrahlung. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1978]
Zitationshilfe
„interstellar“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/interstellar>, abgerufen am 01.12.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
interstadial
Intershop
intersexuell
Intersexualität
Intersex
interstitiell
Interstitium
intersubjektiv
Intersubjektivität
intertemporal