involvieren

GrammatikVerb
Aussprache
Worttrennungin-vol-vie-ren (computergeneriert)
Wortbildung mit ›involvieren‹ als Erstglied: ↗Involvierung
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

bildungssprachlich
1.
einbegreifen, einschließen
2.
an etw. beteiligen, in etw. verwickeln

Thesaurus

Synonymgruppe
hineinziehen · involvieren · ↗verwickeln
Synonymgruppe
beherbergen · ↗beinhalten · ↗einbeziehen · ↗einschließen · ↗enthalten · in sich bergen · ↗inkludieren · ↗integrieren · involvieren · ↗tragen · ↗umfassen · ↗umschließen  ●  ↗bergen  geh. · ↗mitbringen  ugs.

Typische Verbindungen
computergeneriert

Affäre Aktivität Angelegenheit Anschlag Bank Bürgerkrieg Drogenhandel Entscheidungsprozeß Ermittlung Fall Geheimdienst Geschehen Geschäft Investmentbank Konflikt Manipulation Operation Planung Projekt Skandal Sportler Tagesgeschäft Terrorismus Transaktion Unglück Verbrechen Verhandlung Vorbereitung Vorgang Weise

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›involvieren‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wenn verhandelt wird, sind nur 10 bis 20 Personen involviert.
Die Zeit, 15.03.2006, Nr. 11
Zum Vergessen sei er noch viel zu stark emotional involviert.
Süddeutsche Zeitung, 10.06.2002
Wie viele Wissenschaftler tatsächlich in militärisch relevante Forschungen involviert waren, läßt sich nicht sagen.
Grüttner, Michael: Wissenschaft. In: Enzyklopädie des Nationalsozialismus, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1997], S. 350
Er weiß, daß es sinnlos ist, einen Betrachter, der das aktuelle Geschehen nur durch die Vermittlung der Medien kennt, emotional involvieren zu wollen.
Germer, Stefan: Le Répertoire des Souvenirs. In: Germer, Stefan u. Fath, Manfred (Hgg.), Edouard Manet, Augenblicke der Geschichte, (Katalog zur Ausstellung in der Städtischen Kunsthalle Mannheim vom 18. Oktober 1992 bis 17. Januar 1993) München: Prestel 1992, S. 35
Diese Maxime involviert mit der prinzipiellen Zerstörung der normativen Ethik die der K.
Klein, J.: Kasuistik. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1959], S. 24972
Zitationshilfe
„involvieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/involvieren>, abgerufen am 12.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Involution
Involucrum
Invokavit
Invokation
invitieren
Involviertheit
Involvierung
inwärts
inwendig
Inwertsetzung