inwiefern

Aussprache
Worttrennungin-wie-fern (computergeneriert)
eWDG, 1969

Bedeutung

in welcher Hinsicht, wieso (überhaupt)
a)
konjunktional
drückt eine Einschränkung aus
Beispiele:
ich weiß nicht, inwiefern er berechtigt ist
um dann im letzten Teile unserer Betrachtungen ... zu sehen, daß und inwiefern jene Wahrheit [der geometrischen Sätze] ihre Grenzen hat [EinsteinRelativitätstheorie3]
b)
adverbiell leitet einen Fragesatz ein
Beispiele:
inwiefern ist er berechtigt, schuldig, verantwortlich?
vielleicht hat er Pech gehabt. Inwiefern?

Thesaurus

Synonymgruppe
in welchem Ausmaß · in welchem Umfang · inwiefern · ↗inwieweit · ↗ob

Typische Verbindungen
computergeneriert

auswirken beeinflussen betreffen profitieren unterscheiden zusammenhängen zutreffen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›inwiefern‹.

Zitationshilfe
„inwiefern“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/inwiefern>, abgerufen am 24.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Inwertsetzung
inwendig
inwärts
Involvierung
Involviertheit
inwieweit
Inwohner
Inzahlungnahme
Inzens
Inzensation