iranisch

Grammatik Adjektiv · Komparativ: iranischer · Superlativ: am iranischsten
Aussprache [iˈʀaːnɪʃ]
Worttrennung ira-nisch
Wortzerlegung Iran-isch

Typische Verbindungen zu ›iranisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›iranisch‹.

Verwendungsbeispiele für ›iranisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Doch die Frauen stellen heute zwei Drittel der iranischen Studenten.
Die Zeit, 13.07.2009, Nr. 28
Er hat nach iranischer Verfassung in allen politischen Entscheidungen das letzte Wort.
Der Tagesspiegel, 23.01.2005
Auf diese Weise habe die iranische Regierung ihre Verpflichtungen in verräterischer Weise verletzt.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1947]
Ansonsten gab es nur einzelne Übergriffe, vermutlich durch iranische Geheimdienstler.
Der Spiegel, 01.09.1997
Umgekehrt war den iranischen Rekruten die griechische Schrift zu erlernen auferlegt.
Altheim, Franz: Das alte Iran. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1962], S. 21849
Zitationshilfe
„iranisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/iranisch>, abgerufen am 25.02.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Iranerin
Iraner
Iran
Irakerin
Iraker
Iranist
Iranistik
Irbis
irden
Irdenware