ironischerweise

Grammatik Adverb
Aussprache 
Worttrennung iro-ni-scher-wei-se
Wortzerlegung ironisch-weise

Thesaurus

Synonymgruppe
ironischerweise · ↗komischerweise · ↗kurioserweise · ↗merkwürdigerweise · ↗paradoxerweise · ↗seltsam · ↗seltsamerweise  ●  was (ja schon) ziemlich seltsam ist  variabel · seltsam genug (Einschub)  geh.
Assoziationen
Synonymgruppe
Pech (dass) · dumm (nur), dass · ↗dummerweise · ↗fatalerweise · ironischerweise · ↗unglücklicherweise · was für ein Pech!  ●  so ein Pech!  ironisch · Ironie des Schicksals  geh., Hauptform · dummer Zufall  ugs. · nur blöd, dass  ugs. · nur dumm, dass  ugs. · zu blöd, dass  ugs.
Assoziationen
  • (das war) (einfach) Pech! · Pech gehabt! · kann passieren  ●  shit happens  engl. · Scheißspiel!  ugs. · da hast du einfach Pech gehabt  ugs. · dumm gelaufen  ugs. · so'n Pech aber auch!  ugs.
  • (nur ein) dummer Zufall · nicht geplant · nichts miteinander zu tun haben · reiner Zufall
  • Zufälle gibt's ... · was für ein Zufall!
  • Unglück · ↗Unglücksfall · Zusammentreffen (mehrerer) ungünstiger Umstände · fatales Zusammentreffen · ↗unglücklich · unglückliche Umstände · unglücklicher Zufall · unglückliches Zusammentreffen · ungünstige Umstände · unseliges Aufeinandertreffen · verhängnisvoller Zufall  ●  dummer Zufall  ugs.
  • der Zufall wollte (dass) (Floskel) · durch Zufall · ↗zufällig · ↗zufälligerweise  ●  wie das Leben so spielt  Redensart · ↗aleatorisch  geh. · es traf sich (dass)  geh., literarisch
  • (es) sollte anders kommen (als) · (etwas) kam nicht zustande · (etwas) sollte nicht sein  ●  (das) Schicksal wollte es anders  variabel · es kam anders als (gewollt)  variabel · (denn) erstens kommt es anders, und zweitens als man denkt  ugs., scherzhaft · (es) hat nicht sollen sein  ugs., Redensart · daraus wurde nichts  ugs.
  • Bestimmung · ↗Fatum · ↗Fügung · ↗Geschick · ↗Karma (buddh.) · ↗Kismet (islam.) · ↗Los · ↗Prädestination · ↗Schicksal · ↗Schickung · ↗Vorbestimmung · ↗Vorherbestimmung · ↗Vorsehung · ↗Zufall
  • (es) tut mir schrecklich leid, (aber) · ↗bedauerlicherweise · enttäuschenderweise · ↗fatalerweise · sehr zum Pech (einer Person) · unerfreulicherweise · ↗unglücklicherweise · ungünstigerweise · ↗unseligerweise · zu allem Unglück · zu meinem Bedauern · zu meinem Leidwesen · zu meinem Unglück · ↗ärgerlicherweise  ●  ↗leider  Hauptform · so leid es mir (auch) tut, (aber)  floskelhaft, Einschub · so sehr ich es (auch) bedaure, (aber)  Einschub · zu (jemandes)(großen) Bedauern  personenvariabel · ↗blöderweise  ugs., salopp · das Unglück wollte es, dass  geh. · ↗dummerweise  ugs. · ↗leider Gottes  ugs.
  • ausgleichende Gerechtigkeit · es gibt *doch* (noch) eine Gerechtigkeit (auf dieser Welt)!
  • genau in diesem Augenblick · gerade (in dem Moment) als ... · in genau diesem Moment · just in diesem Moment  ●  ausgerechnet (in dem Augenblick) als ...  ugs., emotional · ausgerechnet da  ugs., emotional · ausgerechnet in diesem Moment  ugs., emotional · genau da  ugs.

Typische Verbindungen zu ›ironischerweise‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›ironischerweise‹.

Zitationshilfe
„ironischerweise“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/ironischerweise>, abgerufen am 02.03.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
ironisch
Ironikus
Ironiker
Ironie
Irokesin
ironisieren
Ironisierung
Ironman
Ironym
irr