irrenhausreif

GrammatikAdjektiv
Worttrennungir-ren-haus-reif
WortzerlegungIrrenhaus-reif
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

umgangssprachlich, veraltend einer psychiatrischen Behandlung bedürfend

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Weder in Rom noch in Berlin werden phantastische Pläne dieser Art ausgeheckt, die nur von einem irrenhausreifen Kopf stammen könnten.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1941]
Zitationshilfe
„irrenhausreif“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/irrenhausreif>, abgerufen am 10.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Irrenhäusler
Irrenhaus
Irrenarzt
Irrenanstalt
irren
Irrenpfleger
Irrenwärter
irreparabel
Irreparabilität
irreponibel