irrwitzig

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung irr-wit-zig
Wortzerlegung Irrwitz-ig

Thesaurus

Synonymgruppe
aberwitzig · ↗absurd · ↗bescheuert (Sache) · ↗irrsinnig · irrwitzig · nicht rational · reiner Blödsinn · sinnbefreit · ↗sinnfrei · ↗vernunftwidrig · ↗wahnwitzig · ↗widersinnig  ●  ↗töricht  abwertend · ↗unsinnig  Hauptform · ↗(ein) Irrsinn  ugs. · ↗(eine) Idiotie  ugs. · ↗(totaler) Quatsch  ugs. · ↗blöd (Sache)  ugs. · ↗blödsinnig  ugs. · ↗dämlich (Sache)  ugs. · ↗hirnrissig  ugs. · ↗hirnverbrannt  ugs., abwertend · ↗idiotisch  ugs., abwertend · ↗irre  ugs. · ↗ohne Sinn und Verstand  ugs. · ↗schwachsinnig  ugs., abwertend · selten dämlich (Idee, Aktion, Behauptung ...)  ugs. · ↗verrückt  ugs.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›irrwitzig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›irrwitzig‹.

Verwendungsbeispiele für ›irrwitzig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Solange das passiert, bleibt ein irrwitziger Druck auf den Preisen.
Süddeutsche Zeitung, 06.11.2003
Es ist aber irrwitzig, sie nicht zur Kenntnis nehmen zu wollen.
Die Zeit, 07.11.1997, Nr. 46
Die beiden Jungen ziehen ab und haben eine irrwitzige Idee.
Bild, 18.11.1999
Peter bemühte sich abermals vergeblich, den Freund von seinem irrwitzigen Plan abzubringen, doch der lachte bloß unbeteiligt.
Schneider, Robert: Schlafes Bruder, Leipzig: Reclam 1992, S. 182
Uns hier beweisen die Eintragungen nur eines: die Tagebücher sind echt, denn so irrwitzig kann nicht einmal Konrad Kujau fälschen.
konkret, 1987
Zitationshilfe
„irrwitzig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/irrwitzig>, abgerufen am 16.01.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Irrwitz
Irrwisch
Irrweg
Irrwahn
Irrungen und Wirrungen
Irvingianer
Irvingianismus
is-
Isabellantilope
Isabellbär