isolieren

GrammatikVerb · isoliert, isolierte, hat isoliert
Aussprache
Worttrennungiso-lie-ren
HerkunftItalienisch, Französisch
Wortbildung mit ›isolieren‹ als Erstglied: ↗Isolierband · ↗Isolierbaracke · ↗Isolierer · ↗Isolierhaft · ↗Isolierlack · ↗Isoliermaterial · ↗Isolierschicht · ↗Isolierstation · ↗Isolierstoff · ↗Isolierung · ↗Isolierzelle · ↗Isolierzimmer · ↗isolierbar
 ·  mit ›isolieren‹ als Letztglied: ↗abisolieren  ·  mit ›isolieren‹ als Grundform: ↗Isoliertheit  ·  formal verwandt mit: ↗kälteisolierend · ↗kälteisoliert · ↗schallisoliert · ↗wärmeisolierend · ↗wärmeisoliert
eWDG, 1969

Bedeutungen

1.
jmdn., etw. aus seiner Umgebung herausnehmen, herauslösen, jmdn., etw., sich absondern, abtrennen
Beispiele:
man isolierte den Kranken sofort von der Familie
die an Cholera Erkrankten wurden isoliert
Verbrecher durch Freiheitsentzug von der Gesellschaft isolieren
sein Verhalten isolierte ihn von seinem Freundeskreis
er hat sich zu sehr von den Menschen isoliert
isoliert leben
sich isoliert fühlen
er sah sich von seinen Gesinnungsgenossen isoliert
etw. isoliert (= ohne den Zusammenhang) betrachten
ihr dürft das nicht isoliert sehen!
die Truppen wurden von der Zivilbevölkerung isoliert gehalten
MedizinBakterien, Viren isolieren
Sprachwissenschaft isolierende Sprachen (= Sprachen, bei denen die Gestalt der Wörter nicht verändert wird und die Beziehungen zwischen den Wörtern nur durch syntaktische Mittel ausgedrückt werden)
das Recht der einen ist stets die Pflicht der anderen, beide lassen sich voneinander gar nicht isolieren [KelsenRechtslehre59]
Technik etw. aus etw. isolierenetw. aus etw. gewinnen
Beispiel:
aus dem Schwelwasser wird als wertvollstes Produkt das Phenol isoliert [Urania1958]
2.
etw. durch eine undurchlässige Schicht schützen, abdichten
Beispiele:
Armaturen, Kessel, Wände isolieren
Heizungsrohre, Wohnungen gegen Wärmeverlust isolieren
vor Einbruch des Frostes ließ die Hausverwaltung die Wasserleitung isolieren
isolierende Schutzkleidung tragen
zum Isolieren geeignetes Material
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

isolieren · Isolation · Isolator · Isolierung
isolieren Vb. ‘absondern, trennen, elektrische Leiter umhüllen, abdämmen, abdichten (gegen Luft, Schall, Wärme, Kälte, Feuchtigkeit)’. Im 18. Jh. wird das Part.adj. isoliert ‘abgesondert’ aus frz. isolé ‘vereinzelt, abgesondert, freistehend’, zuvor auch ‘inselartig’, entlehnt. Dieses stammt aus gleichbed. ital. isolato, dem lat. īnsulātus ‘zur Insel gemacht’ (zu lat. īnsula, s. ↗Insel) vorausgeht. Wie zu frz. isolé ein Verb frz. isoler ‘inselartig anlegen, absondern’ hinzugebildet wird, so entwickelt auch das Dt. seit Ende des 18. Jhs. ein zugehöriges isolieren, doch wird dies in seiner allgemeinen und in seinen technischen Verwendungen (s. oben) erst im 19. Jh. geläufig. Dazu treten (ebenfalls im 19. Jh.) die latinisierenden Substantive Isolation f. ‘Abgeschlossenheit, Abgesondertheit, Umhüllung elektrischer Leiter, Abdämmung, Abdichtung (gegen äußere Einflüsse)’, Isolator m. ‘elektrischer Nichtleiter’, ferner Isolierung f.

Thesaurus

Synonymgruppe
abscheiden · ↗absondern · ↗abspalten · ↗ausgliedern · ↗aussieben · ↗aussondern · ↗aussortieren · ↗eliminieren · ↗entfernen · ↗entnehmen · ↗extrahieren · ↗herausnehmen · isolieren · ↗selektieren · ↗separieren · ↗streichen · ↗trennen  ●  ↗auslesen  fachspr.
Assoziationen
Synonymgruppe
isolieren · ↗separieren · ↗trennen · ↗vereinzeln · ↗zerstreuen · ↗zerteilen
Assoziationen
Synonymgruppe
ausgrenzen · ↗ausklammern · ↗ausschließen · ↗aussperren · draußen halten · ↗fernhalten · ↗heraushalten · isolieren · keinen Zutritt gewähren · nicht (mit) einbeziehen · nicht dabeihaben wollen · nicht hereinlassen · nicht mitmachen lassen · nicht reinlassen  ●  außen vor lassen  ugs.
Assoziationen
  • am Zutritt hindern · ↗ausschließen · ↗aussperren · keinen Zutritt gewähren · nicht hereinlassen
  • ausschließen · die rote Karte zeigen · ↗disqualifizieren · ↗sperren · ↗verweisen · vom Platz stellen
  • ausgegrenzt · ↗ausgeschlossen · nicht berücksichtigt (werden) · nicht beteiligt · nicht dabei · nicht einbezogen · nicht eingeweiht · ↗unberücksichtigt (bleiben)  ●  aus dem Spiel  ugs., fig. · außen vor  ugs. · ↗draußen  ugs., fig. · nicht mit von der Partie  ugs. · rausgeflogen  ugs.
  • (die) (wirklich) Eingeweihten · innerer Kreis · innerster Kreis · innerster Zirkel
  • (einfach) übergehen · hinweggehen über · nicht (weiter) beachten · nicht einsteigen auf  ●  links liegen lassen  ugs.
  • (sich) abschotten · die Grenzen schließen · niemanden mehr reinlassen  ●  (die) Schotten dichtmachen  ugs., fig. · die Grenzen dichtmachen  ugs.
Synonymgruppe
absondern · ↗abspalten · isolieren · ↗separieren · ↗trennen  ●  ↗segregieren  geh. · ↗sondern  geh.
Assoziationen
Synonymgruppe
absondern · auf eine Isolierstation verlegen · isolieren  ●  unter Quarantäne stellen  Hauptform

Typische Verbindungen
computergeneriert

Außenwelt Bakterie Bakterium DNA Enzym Erbgut Erbmaterial Erbsubstanz Erreger Extremist Forscher Gen Gewalttäter Kranke Kälte Nein Protein Regime Rest Stammzelle Substanz Virus Wirkstoff Zelle ausgrenzen außenpolitisch vereinsamen vermehren voneinander ächten

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›isolieren‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Andererseits aber ist das Land unter seiner gegenwärtigen Regierung inzwischen vollkommen isoliert.
Der Tagesspiegel, 15.12.1998
Statt dessen isoliert er sich und lebt in Büchern weiter.
Süddeutsche Zeitung, 25.07.1998
Die Trennung des Volkes von der in ihrem strahlenden Ruhm isolierten Regierung Frankreichs belastete die weitere innenpolitische Entwicklung.
Tapié, Victor-Lucien: Das Zeitalter Ludwigs XIV. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1964], S. 2100
Damit dies aber möglich ist, müssen doch Verbindungen zwischen den verschiedenen, als isoliert betrachteten Gebieten bestehen.
Goldstein, Kurt: Der Aufbau des Organismus, Den Haag: Nijhoff 1934, S. 136
Und wir sind nach wie vor isoliert, niemand schreibt uns.
Klemperer, Victor: [Tagebuch] 1922. In: ders., Leben sammeln, nicht fragen wozu und warum, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2000 [1922], S. 12
Zitationshilfe
„isolieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/isolieren>, abgerufen am 14.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Isolierdraht
Isolierbaracke
isolierbar
Isolierband
Isolexe
Isolierer
Isolierglas
Isoliergriff
Isolierhaft
Isolierkanne