jahrtausendelang

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungjahr-tau-sen-de-lang
eWDG, 1969

Bedeutung

siehe auch jahrhundertelang

Typische Verbindungen
computergeneriert

Tradition

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›jahrtausendelang‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das ist der chinesische Weg zur Harmonie und verfügt über eine jahrtausendlange Tradition.
Süddeutsche Zeitung, 07.03.2001
Unter dem Einfluß von Aristoteles hat sich die Logik in ihrer jahrtausendlangen Geschichte fast ausschließlich mit den logischen Gesetzen von Begriffen und Aussagen befaßt.
Morgner, Irmtraud: Leben und Abenteuer der Trobadora Beatriz nach Zeugnissen ihrer Spielfrau Laura, Berlin: Aufbau-Verl. 1974, S. 435
Als Seeweg nach Byzanz (Konstantinopel) und weiter ins Schwarze Meer waren die Dardanellen jahrtausendlang zwischen rivalisierenden Mächten umstritten.
o. A. [kk]: Dardanellen. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1990]
Der aber, so beklagt sie wortgewaltig und selbstbewußt, wurde in jahrtausendlanger christlich-jüdischer Sisyphusanstrengung unter den kulturellen Teppich gekehrt.
konkret, 1993
Denn auf den Hochflächen der Tepuís sowie in deren abgeschiedenen Schluchten hat sich durch jahrtausendlange Isolation eine eigene Flora und Fauna bewahrt.
Süddeutsche Zeitung, 15.06.1999
Zitationshilfe
„jahrtausendelang“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/jahrtausendelang>, abgerufen am 16.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
jahrtausendealt
Jahrtausend
Jahrmillion
Jahrmarkttreiben
Jahrmarktstreiben
Jahrtausendfeier
Jahrtausendflut
Jahrtausendwende
Jahrzehnt
jahrzehntealt