japanisch

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung ja-pa-nisch
Wortzerlegung  Japan -isch
Wortbildung  mit ›japanisch‹ als Grundform: Japanisch · Japanische

Typische Verbindungen zu ›japanisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›japanisch‹.

Verwendungsbeispiele für ›japanisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zum japanischen Yen fiel der Euro auf den niedrigsten Stand seit dem Jahr 2001.
Die Zeit, 28.12.2011 (online)
Es gebe die Unterstützung für einen japanischen Sitz, sagte sie.
Die Welt, 09.06.2005
Das japanische Reich beruht auf göttlicher Gründung gemäß der Überlieferung.
Antoni, Klaus: Kokutai - Das 'Nationalwesen' als japanische Utopie. In: ders., Der himmlische Herrscher und sein Staat, München: Iudicium 1991, S. 39
Seither war jenes Gebiet erst japanisch und dann wieder chinesisch geworden.
Katz, Richard: Übern Gartenhag, München u. Zürich: Droemersche Verlagsanstalt Th. Knaur Nachf. 1965, S. 86
Auch in jüngster Zeit nimmt das japanische Volk wieder zu.
Grzimek, Bernhard: Kein Platz für wilde Tiere, Köln: Lingen [1973] [1954], S. 12
Zitationshilfe
„japanisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/japanisch>, abgerufen am 19.09.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Japanerin
Japaner
Japan
janusköpfig
Januskopf
Japanische
Japanlack
Japanmatte
Japanologie
Japanpapier