Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

japsen

Grammatik Verb
Aussprache 
Worttrennung jap-sen
Wortbildung  mit ›japsen‹ als Erstglied: Japser
eWDG

Bedeutung

umgangssprachlich mit offenem Mund stoßweise nach Atem ringen
Beispiele:
er japste bloß noch nach dem anstrengenden Aufstieg
sie konnten kaum noch japsen
nach Luft japsen
japsend wie junge Hunde
Aufgebracht, japsend vor Wut, kam der alte Doktor Jannai zu Josef [ Feuchtw.Jüd. Krieg136]
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

jappen · japsen
jappen Vb. ‘mit offenem Mund nach Luft schnappen, heftig (hörbar) atmen’, Aufnahme (18. Jh.) von mnd. nd. jappen ‘den Mund aufreißen, schwer atmen, nach Luft schnappen, gähnen’ in die Literatursprache. Es gehört wie gleichbed. md. nd. gappen sowie mnd. jāpen, gāpen zu der unter gaffen (s. d.) dargestellten Wortgruppe, indem anlautendes g (wie bei jäh, s. d.) landschaftlich in j übergeht. Dazu (mit affektischer Verstärkung) japsen Vb. (19. Jh.).

Thesaurus

Synonymgruppe
hecheln · heftig atmen · keuchen · nach Atem ringen · nach Luft ringen · röcheln · schnauben · schnaufen  ●  japsen  ugs.
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›japsen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das kann nicht sein, dass ihr so ein Auto fahrt! «, japsen sie lachend. [Die Zeit, 22.12.2004, Nr. 53]
Der Gast schüttelt ungläubig den Kopf, die Dame an seinem Tisch japst vor Lachen. [Die Zeit, 27.11.2003, Nr. 49]
Ein »irgendwie ausländisch aussehender Gentleman« habe nach ihm gefragt, japste Fred. [Die Zeit, 21.05.2003, Nr. 21]
Ich japse nur nach Luft – so halte ich keine 10 Minuten durch! [Bild, 20.09.2005]
Wenn man dann wieder zu sich kommt, dann japst man nach Luft, Luft, Luft. [Bild, 15.01.2002]
Zitationshilfe
„japsen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/japsen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
jappen
japanisch
janusköpfig
janken
jammervoll
jarowisieren
jassen
jauchen
jauchig
jauchzen