jenseits

Aussprache 
Worttrennung jen-seits
Wortzerlegung jener-seits
Wortbildung  mit ›jenseits‹ als Grundform: ↗Jenseits
Mehrwortausdrücke jenseits von Gut und Böse

Bedeutungsübersicht+

  1. auf jener Seite
    1. a) präpositional
    2. b) adverbiell
eWDG, 1969

Bedeutung

auf jener Seite
Gegenwort zu diesseits¹
a)
Grammatik: mit Genitiv, präpositional
Beispiele:
jenseits des Rheins
der Turm stand jenseits der Grenze
fern, weitab von
Beispiel:
diese Theorie stützt sich auf Hypothesen jenseits aller Erfahrung
b)
Grammatik: adverbiell
Beispiele:
der Weg führt jenseits bergab
diese Handlungsweise liegt jenseits von Gut und Böse (= entzieht sich jeder moralischen Wertung)
Es war so vieles da, über das er nachdenken wollte. Nicht hier – drüben, in der Heimat, allein, jenseits vom Krieg (= fern vom Krieg) [ RemarqueZeit zu leben25]

Mehrwortausdrücke

Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

jener · derjenige · jenseits · Jenseits
jener Pron. hinweisend auf eine entferntere Person oder Sache (im Unterschied zu dieser), ahd. jenēr, genēr (9. Jh.), enēr (um 1000), mhd. jener, ener, mnd. jēne, mnl. gēne, gōne, guene, geune, nl. gene, aengl. geon, engl. (mundartlich bzw. archaisierend) yon, anord. (weiterentwickelt zum bestimmten Artikel) inn, got. jains werden als Bildungen mit no-Suffix (wie auch ↗ein1 Num. und ↗mein, s. d.) vom Pronominalstamm ie. *i̯e-, *i̯o- (die got. Form vom Lokativ ie. *i̯oi) hergeleitet, der in anderen Sprachen, z. B. in aind. yáḥ, yā́, yát ‘wer, welcher’, griech. hós (ὅς), hḗ (), (), zur Bildung des Relativums dient. derjenige Pron. hinweisendes ↗der (s. d.) verstärkend. Zu mhd. (md.) der jener, frühnhd. der jene tritt (um 1500) die Weiterbildung der jeniger bzw. (schwach flektierend) der jenige (Zusammenschreibung seit 17. Jh.). jenseits Präp. Adv. ‘auf der anderen Seite, außerhalb’ (16. Jh.), mit genitivischem -s hervorgegangen aus adverbial bzw. präpositional gebrauchtem mhd. jen(e) sīt(e), jensīt, frühnhd. jenseit ‘auf jener Seite’. Substantiviert Jenseits n. in religiöser Vorstellung ‘außerirdische, nicht sichtbare Welt, Ort der Verstorbenen’ (um 1800); vgl. weder in dieser noch in jener Welt (Luther).

Thesaurus

Synonymgruppe
am anderen Ufer · auf der anderen Seite · auf der anderen Straßenseite · ↗entgegengesetzt · gegenüberliegend · jenseits · ↗vis-a-vis · ↗vis-à-vis  ●  ↗gegenüber  Hauptform
Synonymgruppe
abseits (einer Sache) · abseits von · ↗außerhalb (einer Sache) · außerhalb von · jenseits (einer Sache) · jenseits von · unabhängig von
Zitationshilfe
„jenseits“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/jenseits>, abgerufen am 28.11.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Jenseitigkeit
Jenseitige
jenseitig
Jenner
Jenische
jenseits von Gut und Böse
Jenseitsglaube
Jenseitsglauben
Jeremiade
Jerez