Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

jetzig

Grammatik Adjektiv · attributiv
Aussprache 
Worttrennung jet-zig
eWDG

Bedeutung

jetzt seiend, geltend, gegenwärtig
Beispiele:
der jetzige Direktor
seine jetzige Stellung
unser jetziges Weltbild
in der jetzigen Zeit
die Literatur der Klassik in ihrer jetzigen Bedeutung
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

jetzt · jetzig · Jetztzeit
jetzt Adv. ‘nun, sofort, in diesem Moment’. Mhd. iezuo ‘gerade jetzt, eben, gleich’ ist aus ie ‘immer’ (s. je) und zuo ‘zu’ (s. zu) zusammengerückt (12. Jh.). Übergangsformen der lautlichen Verschmelzung wie itzo und (aus der obd. Variante des 12. Jhs. mhd. iezō) nhd. jetzo halten sich bis ins 19. Jh. Die (in Anlehnung an präpositionales mhd. ze) gebildete abgeschwächte Form mhd. ieze ergibt frühnhd. itz und sekundär um -t erweitertes itzt, mit gleicher Entwicklung des Anlauts wie in je aber jetzt. jetzig Adj. ‘momentan, gegenwärtig’, mhd. iezec. Jetztzeit f. ‘Gegenwart’ (19. Jh.), älter (17. Jh.) jetzige Zeit.

Thesaurus

Synonymgruppe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›jetzig‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›jetzig‹.

Verwendungsbeispiele für ›jetzig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und in ihrer jetzigen Lage verträgt sie es weniger denn je. [Horster, Hans-Ulrich [d.i. Rhein, Eduard]: Ein Herz spielt falsch, Köln: Lingen 1991 [1950], S. 7]
Du gefällst dir nicht in deiner jetzigen Position, wie ich sehe, nicht wahr? [Mann, Thomas: Buddenbrooks, Frankfurt a. M.: Fischer 1989 [1901], S. 312]
In unserer jetzigen geschichtlichen Situation haben wir eine mathematische Version der Ordnung, die die Welt durchzieht, einigermaßen entworfen. [Weizsäcker, Carl Friedrich von: Bewußtseinswandel, München: Hanser 1988, S. 305]
Immerhin seien die antiken Schauspieler mehr wert gewesen als die jetzigen Mimen. [Curtius, Ernst Robert: Europäische Literatur und lateinisches Mittelalter, Tübingen: Francke 1993 [1948], S. 466]
Wir werden die jetzige Verfassung akzeptieren, bis wir sie ändern können. [Archiv der Gegenwart, 2001 [2000]]
Zitationshilfe
„jetzig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/jetzig>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
jettschwarz
jetten
jesuitisch
jesuanisch
jerum
jetzo
jetzt
jetzund
jeuen
jeweilen