Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

jmdm. das Gurkerl geben

Die Wendung wird abhängig vom Kontext auch mit verschiedenen Zahlwörtern und Mengenangaben gebraucht, z. B. jmdm. drei, einige, mehrere Gurkerl geben. Neben geben können weitere Verben wie z. B. schieben, verpassen mit entsprechender Bedeutung verwendet werden.
Grammatik mundartlich Mehrwortausdruck
Nebenformen jmdm. ein Gurkerl geben
Nebenformen jmdm. die Gurke geben
Hauptbestandteile Gurkerl Gurke geben
Dieses Stichwort finden Sie im DWDS-Themenglossar Fußball.
ZDL-Vollartikel

Bedeutungen

1.
Fußball, Jargon, A , salopp jmdm. (einem Feldspieler oder dem Torwart der gegnerischen Mannschaft) den Ball durch die Beine spielen; jmdn. tunneln (1)
Beispiele:
Tormaschine Erling Haaland traf schon in der zweiten Minute zur 1:0‑Führung. Defensiv‑Mittelfeldmann [Antoine] Bernede passte zu [Takumi] Minamino, der schob einem belgischen Verteidiger ein Gurkerl und schickte Haaland in den Strafraum, der Norweger netzte […] gnadenlos ein. [Der Standard, 18.09.2019]
Sedlatschek verpasste dem Linzer Goalie ein Gurkerl […]. [Burgenländische Volkszeitung, 08.06.2016]
Unser Teamstar gab Dortmund‑Verteidiger Sokratis Papastathopoulos in nur einer Aktion gleich drei Gurkerl. [Zlatko] Junuzovic vernaschte den Griechen nach Strich und Faden, schob ihm während eines unwiderstehlichen Dribblings über die linke Seite dreimal den Ball durch die Beine. [Junuzovic mit verrückter »Gurkerl-Show«, 02.11.2015, aufgerufen am 17.03.2021]
Gegen Barcelonas Top‑Stürmer Luis Suarez machte [David] Luiz […] kaum einen Stich. Ganz im Gegenteil: Suarez ließ den PSG‑Star immer wieder wie einen Schulbuben aussehen. Bei seinen beiden Toren gab er dem Brasilianer davor sogar jeweils »die Gurke«. [Internet lacht über David Luiz, 16.04.2015, aufgerufen am 17.03.2021]
Zillingdorfs Raymond Györi gab [Christian] Kneissl die »Gurke« und schlenzte den Ball ins Kreuzeck […]. [NÖ Nachrichten, 18.04.2011]
Lucio hat er [der Profifußballer Marko Arnautović] im Training zweimal hintereinander das Gurkerl gegeben (Schuss zwischen den Beinen), Arnautovic soll danach laut gelacht haben. Der brasilianische Weltmeister nicht einmal leise. [Der Standard, 05.10.2010]
Pechvogel des Abends war Peter Hlinka, der […] das Leder im eigenen Kasten versenkte, indem er seinem Tormann Helge Payer ein »Gurkerl« zum schließlich verdienten Sieg für die Burgenländer gab. [Kleine Zeitung, 20.07.2006]
Der rechte Flügelflitzer, einer der Schnellsten im Team, pflanzt die Kollegen im Training gern [hält sie gern zum Narren]. Etwa, indem er ihnen Gurken gibt, also den Ball zwischen den Beinen durchspielt. [Kleine Zeitung, 07.11.2015] ungewöhnl.
2.
allgemeiner, A , salopp jmdn., etw. besiegen, das Nachsehen geben
Beispiele:
Angesichts des nahenden Gemeinderatswahlkampfes appellierte er an die Mandatare (= Abgeordnete): »Geben wir uns inhaltlich die Gurke, aber lassen wir das Persönliche beiseite. Außerdem sollten Politiker keine Gedichte verfassen.« [NÖ Nachrichten, 13.08.2019]
Der EHEC‑Keim [der Ausbruch der EHEC-Epidemie in (Nord-)‍Deutschland im Jahr 2011] hat Japan die Gurke gegeben. Die Erdbeben‑Katastrophe [von Fukushima] sitzt längst nicht mehr in der ersten Reihe der Berichterstattungen. [NÖ Nachrichten, 14.06.2011]
»Design ist die schärfste Waffe, um eine Marke gut zu positionieren.« Wer weiß das besser als die Motorradbauer von KTM! Anfang der 90er‑Jahre auferstanden von den Toten, geben diese heute den Mega‑Japanern nicht nur im Rennsport die Gurke. [Kurier, 03.12.2008]
Der Kleingewerbetreibende Leopold M[…] kann mit den großen Maschinen nicht mithalten. Wie überall, die Großen geben den Kleinen die Gurke: »Wie ich angefangen habe, gab es in Wien noch fünfzig Betriebe, heute sind wir zu fünft.« [Kurier, 25.07.2008]
Ich hoffe, dass ich [beim Triathlon-Wettkampf »Ironman«] durch meine Erfahrung viel erreichen kann. Ich weiß, dass ich beim Schwimmen gegen die guten australischen Schwimmer verhalten beginnen muss. Am Rad möchte ich ihnen dann aber die Gurke geben. [NÖ Nachrichten, 28.02.2006]

letzte Änderung:

Zitationshilfe
„jmdm. das Gurkerl geben“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/jmdm.%20das%20Gurkerl%20geben>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
jmdm. das Geleit geben
jmdm. das Geld aus der Tasche ziehen
jmdm. das Geld aus der Tasche locken
jmdm. das Fell über die Ohren ziehen
jmdm. das Fell gerben
jmdm. das Handwerk legen
jmdm. das Heft aus der Hand nehmen
jmdm. das Heft des Handelns aus der Hand nehmen
jmdm. das Maul stopfen
jmdm. das Maul verbieten