Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

jmdm. das Handwerk legen

Grammatik Mehrwortausdruck
Hauptbestandteile Handwerk legen
ZDL-Vollartikel

Bedeutung

jmd. legt jmdm. das Handwerkdie kriminellen, illegalen Aktivitäten, Handlungen einer Person aufdecken und beenden
Beispiele:
Mit einer neuen Software aus den Niederlanden wollen Bayerns Ermittler Licht ins sogenannte Darknet bringen und Kriminellen das Handwerk legen. [Münchner Merkur, 28.07.2020]
Durch Videoüberwachung hat die Bundespolizei […] einem 36 Jahre alten Räuber das Handwerk legen können. [Frankfurter Rundschau, 31.07.2015]
Polizei und Justiz haben einem gierigen Vermieter aus Osnabrück das Handwerk gelegt. Das Amtsgericht verurteilte den 50‑Jährigen wegen Mietwuchers zu einer Bewährungsstrafe und Rückzahlung der überhöhten Miete. [Neue Osnabrücker Zeitung, 17.02.2021]
»In Libyen gilt, was auch für die Türkei gilt: Wir können das Geschäft der Schlepper, die den Tod so vieler Menschen auf dem Gewissen haben, nicht zulassen. Ihnen muss das Handwerk gelegt werden«, sagte Merkel. [Der Spiegel, 27.08.2017 (online)]
In Zusammenarbeit mit den Kfz‑Zulassungsstellen in der Region legt man […] dem organisierten Verbrechen mit gefälschten Fahrzeugpapieren das Handwerk. [Landshuter Zeitung, 28.12.2016]
Mit der »Operation Smasher« legte sie [die Dienststelle »Netzwerkfahndung«] weltweit etwa 1.200 Pädophilen das Handwerk. Es war der bisher umfassendste Schlag gegen die Kinderpornoszene im Internet. [Süddeutsche Zeitung, 30.08.2008]
seltener dreiste, unerträgliche Verhaltensweisen unterbinden
Beispiele:
Schaulustige bei Unfällen seien kein neues Phänomen für die Polizei. Neu sei, dass inzwischen immer mehr Handys beim Gaffen zum Einsatz kommen. […] Für die Polizei ist es schwer, Gaffern das Handwerk zu legen. [Aachener Zeitung, 15.04.2015]
[…] es sei nicht nur Gedankenlosigkeit, die Hundehalter an den Tag legten, wenn sie beim Gassi‑Gehen [den von der Dorfgemeinschaft kultivierten] Garten bewusst als Hundetoilette benutzen. Es sei eine Missachtung der dörflichen Gemeinschaft und aller Bemühungen, die Umwelt zu verschönern. […] Die Lebensgarten‑Gruppe bittet alle Mitbürger, wachsam zu sein und den Frevlern das Handwerk zu legen. [Neue Westfälische, 07.04.2021]
Die Mitglieder des Gemeinderates überlegten, wie sie Schmierfinken (= Beschmierern von Kunstwerken in der Öffentlichkeit) das Handwerk legen können. Es wurde investiert, die Wände [in der Unterführung] wurden versiegelt. […] [Thüringer Allgemeine, 30.11.2020]

letzte Änderung:

Zitationshilfe
„jmdm. das Handwerk legen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/jmdm.%20das%20Handwerk%20legen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
jmdm. das Gurkerl geben
jmdm. das Geleit geben
jmdm. das Geld aus der Tasche ziehen
jmdm. das Geld aus der Tasche locken
jmdm. bleibt die Spucke weg
jmdm. das Heft aus der Hand nehmen
jmdm. das Heft des Handelns aus der Hand nehmen
jmdm. das Wort entziehen
jmdm. das Wort erteilen
jmdm. das Wort geben