jmdn. aus dem Spiel nehmen

Grammatik Mehrwortausdruck
Hauptbestandteile Spiel nehmen
Dieses Stichwort finden Sie im DWDS-Themenglossar Fußball.
ZDL-Vollartikel

Bedeutung

Mannschaftssport, meist Fußball einen (Schlüssel-)‍Spieler der gegnerischen Mannschaft in seinen Aktionen derart beeinträchtigen, dass dieser (nahezu) wirkungslos bleibt
Beispiele:
Der Topscorer der Quakenbrücker[…] blieb gegen das Tabellenschlusslicht aus Franken ohne Punkt. […] »Er hat nicht ins Spiel gefunden, weil Nürnberg ihn gut aus dem Spiel genommen hat. […]«[…]. [Neue Osnabrücker Zeitung, 13.02.2021]
Defensiv spielten wir sehr diszipliniert. Wir ließen keine Konter zu. Auch die Standards der Platzherren meisterten wir. Torjäger Hendrik Bengs nahmen wir aus dem Spiel. [Thüringer Allgemeine, 13.04.2015]
Die Kanadierin [Alex Donaghy][…] wurde umgehend zur »wertvollsten Spielerin« der Partie […] gekürt. »Auf diese Spielerin muss unser Team am Sonnabend ganz sicher ein besonderes Augenmerk werfen [sic!] und sie nach Möglichkeit weitgehend aus dem Spiel nehmen«, so […]Manager Frank G[…]. [Leipziger Volkszeitung, 09.04.2021]
[TuS] Asemissens Innenverteidiger Torben Becker und Hannes Withöft nahmen die hochdekorierte Lemgoer Angriffsreihe aus dem Spiel. [Neue Westfälische, 19.02.2018]
Zum ersten Mal steht die Schweiz bei einer EM in der K.[-]o.‑Runde […] In brillanter Form ist der Noch‑Gladbacher und Antreiber Granit Xhaka. Den müssen die Polen aus dem Spiel nehmen, um ebenfalls eine siegreiche Premiere in der K.[-]o.‑Runde hinzulegen. [Die Zeit, 25.06.2016 (online)]
Bald steht es 3:2 für uns. Wir machen eine kurze Trinkpause. Turbokick kann richtig anstrengend sein. »Wir müssen das Mädchen aus dem Spiel nehmen«, flüstert mir Benny zu. »Sie ist zu gut.« [Fermer, David: Das Z-Team. Stuttgart [u. a.] 2010]

letzte Änderung:

Zitationshilfe
„jmdn. aus dem Spiel nehmen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/jmdn.%20aus%20dem%20Spiel%20nehmen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
jmdn. aus dem Leben reißen
jmdn. aus dem Häuschen bringen
jmdn. auf freien Fuß setzen
jmdn. auf der Latte haben
jmdn. auf den richtigen Trichter bringen
jmdn. ausnehmen wie eine Weihnachtsgans
jmdn. bei der Stange halten
jmdn. des Feldes verweisen
jmdn. für dumm verkaufen
jmdn. im Sack haben