juchzen

Grammatik Verb
Aussprache 
Worttrennung juch-zen
Wortbildung  mit ›juchzen‹ als Erstglied: ↗Juchzer  ·  mit ›juchzen‹ als Letztglied: ↗aufjuchzen
eWDG, 1969

Bedeutung

umgangssprachlich jauchzen
Beispiele:
die Kinder juchzen laut
Wie sie juchzen – daß Gott erbarm! [ SchillerWallenst. Lager1]
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

jauchzen · Jauchzer · juchzen · Juchzer
jauchzen Vb. ‘vor Freude jubeln’, spätmhd. jūchezen ‘jubeln’ ist (wie ↗ächzen von ↗ach, s. d.) von der Interjektion mhd. jūch abgeleitet und bedeutet eigentlich ‘vor Freude jūch rufen’. Jauchzer m. ‘Jubelschrei’ (18. Jh.), älter ‘Jubelnder’ (16. Jh.). juchzen Vb. Nebenform von jauchzen, aus der mhd. Form (s. oben) durch Kürzung des langen Vokals hervorgegangen (15. Jh.); dazu Juchzer m. (ebenfalls 15. Jh.). S. auch ↗juchhe.

Thesaurus

Synonymgruppe
Freudenschreie ausstoßen · ↗frohlocken · hurra schreien · in Jubelschreie ausbrechen · ↗jauchzen · ↗jubilieren · juchhe schreien · juchhu schreien · juchzen · juhu rufen · vor Freude laut singen  ●  ↗johlen  abwertend · ↗jubeln  Hauptform
Oberbegriffe
  • Laute von sich geben
Assoziationen
  • (ganz) aus dem Häuschen sein (vor Freude) · (ganz) außer sich sein vor Freude · (jemandem) hüpft das Herz vor Freude (im Leibe) · (sich) freuen wie Bolle · (sich) sehr freuen · (sich) tierisch freuen · (sich) vor Freude kaum zu lassen wissen · ↗(vor Freude) aus dem Häuschen geraten · außer sich geraten vor Freude  ●  (sich) ein Loch in den Bauch freuen  fig. · (sich) freuen wie ein Schneekönig  Spruch · (sich) überschwänglich freuen  Hauptform · vor Freude an die Decke springen  fig. · (sich) (n)en Keks freuen  ugs. · (sich) freuen wie ein Schnitzel  ugs. · (sich) vor Freude kaum lassen können  ugs.
  • (jemandem) huldigen · ↗(jemandem) zujubeln · (jemanden) feiern wie einen Popstar · ↗bejubeln · ↗beklatschen  ●  (jemandem / einer Sache) Beifall zollen  geh. · ↗akklamieren  geh.

Typische Verbindungen zu ›juchzen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›juchzen‹.

Verwendungsbeispiele für ›juchzen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nur hier juchzt das Kind im Manne schon bei Tempo 40.
Süddeutsche Zeitung, 08.06.1999
Nach einer Minute ist alles vorbei, Kim hüpft und juchzt.
Der Tagesspiegel, 22.01.2004
Selten haben Sie Ihr Baby so wohlig und glücklich juchzen gehört.
Bild, 04.09.2000
Sein Auto juchzt und blinkt freudig, wenn es aus der Ferne angefunkt wird.
Die Welt, 29.08.2003
Sie sangen und juchzten und schossen ihre letzten Patronen in die Luft.
Widmer, Urs: Im Kongo, Zürich: Diogenes 1996, S. 198
Zitationshilfe
„juchzen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/juchzen>, abgerufen am 03.12.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Juchtenstiefel
Juchtenleder
Juchten
juchheißa
juchheisa
Juchzer
juckeln
Jucken
Juckepunkt
Juckpulver