Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

körperlos

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung kör-per-los
Wortzerlegung Körper -los
Duden, GWDS, 1999

Bedeutungen

a)
ohne Körper (seiend)
b)
Sport ohne körperlichen Einsatz (spielend)

Thesaurus

Synonymgruppe
(rein) geistig · gedacht · gedanklich · ideell · imaginär · immateriell · körperlos · nicht stofflich · nur vorgestellt · sphärisch · spirituell · unkörperlich · unstofflich · vergeistigt · wesenlos  ●  ätherisch  geh.
Assoziationen
Synonymgruppe
elfenhaft · engelhaft · feenhaft · körperlos · sylphidenhaft · wie eine Sylphe  ●  ätherisch  geh.
Assoziationen
Synonymgruppe
körperlos · nicht fassbar · nicht fasslich · ungegenständlich · ungreifbar · unkörperlich · unsinnlich · wesenlos · übersinnlich

Typische Verbindungen zu ›körperlos‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›körperlos‹.

Verwendungsbeispiele für ›körperlos‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich bin unsichtbar, körperlos, aber ohne mich wäre diese Anlage nie gebaut worden. [C't, 1993, Nr. 7]
Eine körperlose Hand, auf der "Mutter" steht, stupst ihn sanft nach vorne in die Freiheit. [Die Zeit, 02.03.2000, Nr. 10]
Noch einmal hörte ich von dort das Lachen, hohl, körperlos. [Süddeutsche Zeitung, 05.05.2000]
Deshalb ist sie die wahre Heroine unserer schönen neuen körperlosen Zeit. [Die Welt, 14.08.2003]
Sie war für ihn als Körper gar nicht mehr vorhanden, nur noch als körperloser Duft. [Süskind, Patrick: Das Parfum, Zürich: Diogenes 1985, S. 271]
Zitationshilfe
„körperlos“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/k%C3%B6rperlos>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
körperlich
körperhaft
körpergerecht
körperfreundlich
körperfremd
körpernah
körperreich
körperschaftlich
körpersprachlich
körperwarm