kaisertreu

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungkai-ser-treu
WortzerlegungKaisertreu
eWDG, 1969

Bedeutung

treu dem Kaiser gegenüber
Beispiel:
falls man […] seine streng nationale und kaisertreue Überzeugung achte [H. MannUntertan4,157]

Typische Verbindungen
computergeneriert

Gesinnung Nationalist Untertan

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›kaisertreu‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zum Niedergang mag auch die kaisertreue Haltung des Unternehmens beigetragen haben.
Der Tagesspiegel, 05.01.2000
Hier trafen sich der liberale Professor, der sozialdemokratische Arbeiter und der kaisertreue Student zum Bier und zum Disput.
Süddeutsche Zeitung, 15.10.1997
Sechshunderttausend im Jahr zahlen kaisertreue Beamte dem Feigling mit Kaiseraar!
Tucholsky, Kurt: 400 000 Invaliden und 1 Gesunder. In: ders., Kurt Tucholsky, Werke - Briefe - Materialien, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1925], S. 3976
Wer war der Feind des großen Kaisers und seines kaisertreuen Volkes?
Mann, Heinrich: Der Untertan, Gütersloh: Bertelsmann 1990 [1918], S. 435
Die vier regionalen Militärbefehlshaber wandten sich, wie es in ihrem Bündnis vorgesehen war, gemeinsam gegen die Regierung, wurden jedoch von kaisertreuen Truppen geschlagen.
Frankel, Hans H.: China bis 960. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1964], S. 2636
Zitationshilfe
„kaisertreu“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/kaisertreu>, abgerufen am 20.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kaiserthron
Kaiserstadt
Kaiserstaat
Kaisersemmel
Kaiserschnitt
Kaisertum
Kaiserwetter
Kaiserwürde
Kaiserzeit
kaiserzeitlich