kampfstark

Grammatik Adjektiv · Komparativ: kampfstärker · Superlativ: am kampfstärksten
Nebenform selten kampfesstark · Adjektiv · Komparativ: kampfesstärker · Superlativ: am kampfesstärksten
Aussprache  [ˈkampfʃtaʁk] · [ˈkampfəsˌʃtaʁk]
Worttrennung kampf-stark ● kamp-fes-stark
Wortzerlegung Kampfstark
eWDG und ZDL

Bedeutung

im Gefecht bzw. in der Auseinandersetzung so geschickt und ausdauernd, dass der Sieg für einen Gegner nur unter großem Aufwand möglich ist
Kollokationen:
als Adjektivattribut: die kampfstarken Hausherren, Gastgeber, Aufsteiger, Gewerkschaften, Gegner
in Koordination: kampfstark und diszipliniert, engagiert
Beispiele:
kampfstarke TruppenWDG
noch in der ersten Halbzeit gelang es der kampfstarken Mannschaft, den Ausgleich zu erzielenWDG
Dortmunds Trainer opferte mit Julian Weigl einen spielstarken Mittelfeldspieler und nahm mit Delaney einen kampfstarken Sechser ins Team. [Die Welt, 16.09.2019]
Das Landungsschiff ist vollgestopft mit Elektronik, Hubschraubern, Landungsbooten, und einer kampfstarken Einheit der US Marines. [Welt am Sonntag, 12.05.2019, Nr. 19]
Die Milizen sind erheblich kampfstärker als die offiziellen Polizeieinheiten. [Süddeutsche Zeitung, 15.05.2007]
Die nun sich mehrenden, ja ständigen Kämpfe der Europäer untereinander führten zur Bildung kleiner, aber für indische Verhältnisse außerordentlich kampfstarker Truppeneinheiten, und Engländer wie Franzosen traten oft als Hilfskräfte indischer Fürsten in Erscheinung. [Härtel, Herbert: Indien. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1965], S. 17362]
Der geradezu elegant boxende Lütke wird seine langen Arme fleißig benutzen müssen, wenn es ihm gelingen soll, sich den kampfstarken Juniorenmeister Vopel vom Leibe zu halten. [Völkischer Beobachter (Berliner Ausgabe), 01.03.1937]
Je kooperativer Gesellschaften sind, je enger ihre Mitglieder durch eine sie verpflichtende Binnenmoral zusammengehalten werden, desto kampfesstärker vermögen diese nach außen hin aufzutreten. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 05.07.2006] ungewöhnl.

letzte Änderung:

Zum Originalartikel des WDG gelangen Sie hier.

Thesaurus

Synonymgruppe
kampfstark · stark
Assoziationen
Zitationshilfe
„kampfstark“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/kampfstark>, abgerufen am 17.04.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kampfesruf
kampfesmutig
Kampfesmut
kampfeslustig
Kampfeslust
Kampfesstimmung
Kampfestag
Kampfeswille
Kampfeswillen
kampffähig