kapitalgedeckt

GrammatikAdjektiv
Worttrennungka-pi-tal-ge-deckt
WortzerlegungKapitalgedeckt

Typische Verbindungen
computergeneriert

Altersrückstellung Alterssicherung Alterssicherungssystem Altersversorgung Altersvorsorge Altersvorsorgesystem Altersvorsorgevermögen Altervorsorge Eigenvorsorge Ergänzungnssystem Leibrentenversicherung Pflichtversicherung Privatrente Privatversicherung Privatvorsorge Prämienmodell Rente Rentensystem Riester-Rente Sparrente Säule Versicherungssystem Versorgungsfonds Vorsorge Vorsorgesystem Zusatzrente Zusatzversicherung Zusatzversorgung Zusatzvorsorge umlagefinanziert

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›kapitalgedeckt‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wer jünger als 60 Jahre ist, soll verpflichtend die ergänzende kapitalgedeckte Versicherung abschließen.
Der Tagesspiegel, 06.10.2004
Der Wechsel zu einem steuerfinanzierten System oder zu einem kapitalgedeckten System erscheint mir nicht erforderlich.
Die Welt, 27.05.2002
Und wenn ich den Umfang des kapitalgedeckten Systems begrenze, habe ich auch bessere Chancen, seine Risiken zu begrenzen.
Die Zeit, 07.05.1998, Nr. 20
Zugleich sind kapitalgedeckte Elemente nötig, wie sie bereits mit der Riester-Rente eingeführt wurden.
Süddeutsche Zeitung, 28.06.2003
Für eine stabile Altersvorsorge, inklusive einer kapitalgedeckten Säule, stand ich schon früher, dafür stehe ich heute, und das werde ich durchsetzen.
Der Spiegel, 13.11.2000
Zitationshilfe
„kapitalgedeckt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/kapitalgedeckt>, abgerufen am 23.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kapitalgeber
Kapitalflussrechnung
Kapitalfluss
Kapitalflucht
Kapitalfehler
Kapitalgesellschaft
Kapitalgewinn
Kapitalgewinnsteuer
Kapitalgut
Kapitalherabsetzung