kaputtmachen

Alternative Schreibungkaputt machen
GrammatikVerb
Worttrennungka-putt-ma-chen · ka-putt ma-chen
Wortzerlegungkaputtmachen
Rechtschreibregeln§ 34 (2.1)
eWDG, 1969

Bedeutung

umgangssprachlich etw. entzweimachen
Beispiel:
das Kind macht immer wieder sein Spielzeug kaputt
sich kaputtmachensich zermürben
Beispiel:
du machst dich damit, mit der vielen Arbeit, den vielen Sorgen bloß kaputt

Thesaurus

Synonymgruppe
demolieren · ↗einschlagen · ↗entzweischlagen · in Schutt und Asche legen · in Trümmer legen · kaputt machen · kaputtmachen · ↗niederreißen · ↗ramponieren · ↗ruinieren · ↗vernichten · ↗verwüsten · von Grund auf zerstören · ↗zerbrechen · ↗zerfetzen · ↗zerschlagen · ↗zerschmettern · ↗zertrümmern · zuschanden machen  ●  ↗zernichten  veraltet, dichterisch · ↗zerstören  Hauptform · ↗(etwas) plattmachen  ugs. · ↗destruieren  geh. · ↗devastieren  geh. · ↗einhauen  ugs. · ↗himmeln  ugs. · ↗hinmachen  ugs. · in Kleinholz verwandeln  ugs. · kurz und klein schlagen  ugs. · ↗plattmachen  ugs. · ↗schrotten  ugs. · ↗torpedieren  geh., fig. · trashen  ugs. · ↗zerdeppern  ugs. · zerhackstückeln  ugs. · zu Kleinholz machen  ugs. · zu Kleinholz verarbeiten  ugs. · ↗zunichtemachen  geh.
Unterbegriffe
Assoziationen
Antonyme
  • kaputtmachen
Synonymgruppe
kaputt machen · kaputtmachen · ↗lädieren · ↗zerschlagen
Oberbegriffe
Synonymgruppe
(jemanden) zur Strecke bringen  ●  (jemandem) den Rest geben  ugs. · (jemanden) alle machen  ugs. · ↗(jemanden) erledigen  ugs. · ↗(jemanden) fertigmachen  ugs. · (jemanden) kaputtmachen  derb
Oberbegriffe
  • (jemandem) (den) Lebensfaden abschneiden · ↗auslöschen · ↗ermorden · ins Jenseits befördern · ↗killen · ↗meucheln · tot... · ↗umbringen · ums Leben bringen · zum Schweigen bringen · zur Strecke bringen  ●  (jemandem) das Lebenslicht auslöschen  fig., variabel · ↗töten (absichtlich)  Hauptform · (jemandem) den Garaus machen  ugs. · ↗abmurksen  ugs. · ↗abservieren  ugs., salopp · ↗ausknipsen  ugs., fig., salopp · ↗entleiben  geh. · in die ewigen Jagdgründe schicken  ugs. · ins Gras beißen lassen  ugs., fig. · ins Nirwana befördern  ugs. · ↗kaltmachen  ugs. · ↗totmachen  ugs. · um die Ecke bringen  ugs. · ↗umlegen  ugs. · vom Leben zum Tode befördern  geh. · über die Klinge springen lassen  ugs., fig.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Aufbauarbeit Aufschwung Derby Dumpingpreis Ehe Eishockey Fußball Fußballfest Kiez Kleine Marge Rasen Schlägertrupp Sozialstaat Sparen Spielzeug Sport Sportart Standortvorteil Type absichtlich du gegenseitig ihr machen mit einem Schlag mutwillig sonst systematisch viel

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›kaputtmachen‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und man darf doch nicht alles wieder kaputtmachen, was wir mühsam aufgebaut haben.
Der Tagesspiegel, 17.11.1998
Anderswo können die damit vielleicht alles kaputtmachen, wir lassen das einfach so stehen.
Süddeutsche Zeitung, 14.03.1998
Um die Kapitalisten zu schädigen, müßte man schon massenhaft und permanent klauen, und da sollte man sich doch bessere Wege überlegen, um die Kapitalisten kaputtzumachen.
o. A.[Autorenkollektiv am Psychologischen Institut der Freien Universität Berlin]: Sozialistische Projektarbeit im Berliner Schülerladen Rote Freiheit. Frankfurt: Fischer Bücherei 1971, S. 348
Niemand kann die FDP kaputtmachen, das können nur wir selber.
Tange, Ernst Günter: Zitatenschatz zur Politik, Frankfurt a. M.: Eichborn 2000, S. 46
Nochmals, gehe ich so, schwach und schwer gehandicapt, unter Leute, dann mache ich mir alles kaputt.
Tucholsky, Kurt: An Walter Hasenclever, 14.03.1933. In: ders., Kurt Tucholsky, Werke - Briefe - Materialien, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1933], S. 9686
Zitationshilfe
„kaputtmachen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/kaputtmachen>, abgerufen am 15.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
kaputtlachen
kaputtkriegen
kaputtgehen
kaputtfreuen
kaputtfahren
kaputtreden
kaputtreißen
kaputtschlagen
kaputtschmeißen
kaputtschneiden