katholisch

GrammatikAdjektiv
Abkürzung kath. · Adjektiv
Aussprache
Worttrennungka-tho-lisch
HerkunftGriechisch
Wortbildung mit ›katholisch‹ als Erstglied: ↗katholisieren  ·  mit ›katholisch‹ als Letztglied: ↗altkatholisch · ↗antikatholisch · ↗christkatholisch
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

christliche Religion
1.
sich zu derjenigen christlichen Kirche und ihrem Glauben bekennend, die beansprucht, allein selig machend zu sein, und die das Dogma der Unfehlbarkeit des Papstes, ihres als Stellvertreter Christi eingesetzten Oberhauptes, vertritt
2.
von der Kirche Christi   allgemein, (die ganze Erde) umfassend
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

katholisch · Katholik · Katholizismus
katholisch Adj. ‘zur größten christlichen Kirche, an deren Spitze der Papst steht, gehörend, diese Kirche bezeichnend bzw. betreffend’, entlehnt (16. Jh.) aus gleichbed. spätlat. catholicus, griech. (kirchensprachlich) katholikós (καθολικός); in lat. Form bereits im 8. Jh. in ahd. Texten. Das griech. (und lat.) Adjektiv bedeutet eigentlich ‘allgemein, generell, universal’ und ist eine Bildung zum Adverb griech. kathólū (καθόλου) ‘im ganzen, im allgemeinen, überhaupt’, einer präpositionalen Fügung (s. ↗kata-) mit dem Genitiv des Adjektivs griech. hólos (ὅλος) ‘ganz, ungeteilt, vollständig’ (also eigentlich ‘über das Ganze hin’). Seit dem 2. Jh. wird griech. katholikós auf die christliche Kirche bezogen; dadurch entwickelt sich die Bedeutung ‘universal, allgemeine Geltung besitzend’ auch zu ‘rechtgläubig’. Aus dem Griech. entlehntes lat. catholicus erscheint (adjektivisch wie substantivisch) vornehmlich im religiös-kirchlichen Bereich in den eben genannten Bedeutungen; dabei steht das substantivierte Maskulinum catholicus zunächst im Gegensatz zu kirchenlat. haereticus ‘Ketzer’. Katholik m. um 1700 aufkommend, zunächst wohl unter frz. Einfluß (vgl. die Schreibungen Catholicke, Plur. Catholiquen), nach lat. catholicus (s. oben). Katholizismus m. (2. Hälfte 17. Jh.).

Thesaurus

Religion
Synonymgruppe
kath. · katholisch
Oberbegriffe
Assoziationen
  • streng päpstlich gesinnt · ↗ultramontan
  • Bischof von Rom · Eure Heiligkeit (Anrede) · Gottes Stellvertreter (auf Erden) · Heiliger Vater · ↗Kirchenfürst · ↗Kirchenoberhaupt (der katholischen Kirche) · Nachfolger Petri · Seine Heiligkeit (Ehrentitel) · Stellvertreter Christi auf Erden · Stellvertreter Gottes  ●  ↗Papst  Hauptform · ↗Pontifex  ugs. · Pontifex Maximus  ugs.
  • Franziskaner-Minoriten · Minoriten
  • Utrechter Union · Utrechter Union der Altkatholischen Kirchen
  • katholische Kirche · römisch-katholische Kirche
  • Scheitelkäppchen  ●  ↗Kalotte  altertümlich · Soli Deo  lat. · Subbirettum  lat. · Submitrale  lat. · Zucchetto  ital. · Pileolus  fachspr., lat.

Typische Verbindungen
computergeneriert

Akademie Beratungsstelle Bischof Bischofskonferenz Bistum Christ Erzbischof Geistliche Gemeinde Glaube Jugend Kirche Kirchengemeinde Kirchenoberhaupt Klerus Laie Lehre Milieu Pfarrei Pfarrer Priester Religionsunterricht Soziallehre Theologe Theologie Universität Untergrundorganisation evangelisch geprägt protestantisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›katholisch‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zeitweise wollten sie ihrer Bewegung untersagen, sich »katholisch« zu nennen.
Die Zeit, 30.12.2012, Nr. 52
Die umstrittene katholische Organisation schreckt darin auch vor Mord nicht zurück.
Die Welt, 20.04.2006
Unterdessen war die Zahl der katholischen Kinder, die nicht in katholische Schulen gingen, auf eins zu vier angewachsen.
o. A.: Die Weltkirche im 20. Jahrhundert. In: Jedin, Hubert (Hg.) Handbuch der Kirchengeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1979], S. 10052
Jedoch nicht alle katholischen Kräfte orientierten sich nach dieser konservativen Richtung.
o. A.: Die Kirche in der Gegenwart. In: Jedin, Hubert (Hg.) Handbuch der Kirchengeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1971], S. 2284
Eine Mutter wäscht ihren Sohn doch gründlicher als eine katholische Schwester.
Fichte, Hubert: Das Waisenhaus, Frankfurt a. M.: Fischer-Taschenbuch-Verl. 1988 [1965], S. 38
Zitationshilfe
„katholisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/katholisch>, abgerufen am 20.11.2018.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Katholikos
Katholikin
Katholikentag
Katholik
Kathole
katholisch-apostolisch
katholisieren
Katholizismus
Katholizität
Kation