Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

katzenfreundlich

Grammatik Adjektiv
Worttrennung kat-zen-freund-lich
Wortzerlegung Katze -freundlich
Wortbildung  mit ›katzenfreundlich‹ als Erstglied: Katzenfreundlichkeit
eWDG

Bedeutung

übertrieben freundlich und dazu nicht aufrichtig
Beispiel:
braucht [sie] mal schnell fünf oder zehn Mark, dann ist sie katzenfreundlich [ WelkGrambauer256]

Thesaurus

Synonymgruppe
aufgesetzt freundlich · glattzüngig · heuchlerisch · kratzfüßig · liebedienerisch · scheinfreundlich · schmeichelhaft · schmeichelnd · schmierig · zuckersüß lächelnd · übertrieben freundlich  ●  herumschleimend  ugs. · honigsüß (lächeln / tun)  ugs. · katzenfreundlich  ugs. · scheißfreundlich  derb · schleimend  ugs. · schleimig  ugs.
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›katzenfreundlich‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Katzenfreundlich überreicht der kräftige Onkel Max dem liebreizenden Katzenkind Tanja beim Kaffeebesuch am Sonntagnachmittag einen wunderschönen Ball. [Süddeutsche Zeitung, 17.04.1996]
Er grüßte katzenfreundlich und sah sich Meißner an, interessiert und abschätzend. [Noll, Dieter: Die Abenteuer des Werner Holt, Berlin: Aufbau-Verl. 1984 [1960], S. 50]
Zitationshilfe
„katzenfreundlich“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/katzenfreundlich>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
katzenartig
katzbuckeln
katzbalgen
kattunen
katten
katzengleich
katzenhaft
katzenjämmerlich
katzig
kaubar