keckern

Grammatik Verb · keckert, keckerte, hat gekeckert
Aussprache  [ˈkɛkɐn]
Worttrennung ke-ckern
eWDG

Bedeutung

Jägersprache Zorneslaute in der Erregung ausstoßen
Beispiele:
der Marder, Dachs, Iltis keckerte böse
laut, aufgeregt keckern
ein helles, winselndes Keckern hören lassen
Er lacht keckernd wie ein Fuchs [ RemarqueSchwarzer Obelisk75]
bildlich
Beispiele:
die Alte keckerte wütend
das Maschinengewehr hämmerte in kurzen, keckernden Stößen
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

keckern · kecken
keckern Vb. jägersprachlich lautnachahmend für wiederholt ausgestoßene (als zornig gedeutete) Tierlaute (Fuchs, Marder, Rohrdommel), auch köckern (Frösche), frequentativ gebildet (18. Jh.) zu älterem kecken Vb. für das Schreien der Raben, Krähen (Luther); vgl. lautmalendes kekeck, geckerekeck für das Quaken der Frösche (16. Jh.) und mhd. gekzen, gigzen für Tierlaute ähnlicher Art. S. auch gackern.

Thesaurus

Synonymgruppe
feixen · keckern  ●  kichern  Hauptform · gackern  ugs. · gibbeln  ugs., norddeutsch, ruhrdt. · gickeln  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›keckern‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es raschelt und trippelt, fiepst und zischt, keckert und zwitschert, unaufhörlich. [Die Zeit, 24.04.1995, Nr. 17]
Der Marder keckerte drohend und schnappte noch einmal nach ihrem Finger. [Funke, Cornelia: Tintenherz, Hamburg: Cecilie Dressler Verlag 2003, S. 423]
Irgendwo dort muss sich auch der Schnarrvogel verstecken; er gackert und keckert und trötet, als wolle er nie mehr damit aufhören. [Die Zeit, 11.05.2008, Nr. 19]
Da keckerte und quakte es wie in den Filmen über die alte Kolonialzeit. [Süddeutsche Zeitung, 12.07.1994]
Er fauchte und keckerte missbilligend vor sich hin, biss in die Kette und zerrte daran. [Funke, Cornelia: Tintenherz, Hamburg: Cecilie Dressler Verlag 2003, S. 223]
Zitationshilfe
„keckern“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/keckern>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
kecken
keck
kavernös
kavernikol
kavaliersmäßig
kecklich
keep smiling
kegelförmig
kegelig
kegeln