keinmal

GrammatikAdverb
Aussprache
Worttrennungkein-mal
WortzerlegungkeinMal2
eWDG, 1969

Bedeutung

nicht ein einziges Mal
Beispiele:
er antwortete auf alle Fragen keinmal
heute hat es keinmal geklingelt
Zitationshilfe
„keinmal“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/keinmal>, abgerufen am 23.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
keineswegs
keinesfalls
keinerseits
keinerlei
kein
Keks
Keksdose
Keksriegel
Kelch
Kelchblatt