kicken

Grammatik Verb · kickt, kickte, hat gekickt
Aussprache 
Worttrennung ki-cken
Wortbildung  mit ›kicken‹ als Erstglied: Kickbewegung · Kicker · Kickstarter
 ·  mit ›kicken‹ als Letztglied: ankicken · wegkicken
Herkunft aus gleichbedeutend to kickengl, eigentlich ‘treten, stoßen’
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

umgangssprachlich
1.
Fußball spielen
2.
(einen Ball) mit dem Fuß stoßen, schießen
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

kicken · Kicker · Kickstarter
kicken Vb. ‘den Fußball stoßen bzw. schießen, Fußball spielen’, im 20. Jh. entlehnt aus gleichbed. engl. to kick, eigentlich ‘(mit dem Fuß) treten, stoßen’, einem Wort mit ungeklärter Etymologie. Kicker m. ‘Fußballspieler’, engl. kicker. Kickstarter m. ‘Fußhebel am Motorrad zum Anwerfen des Motors’ (20. Jh.), zum Grundwort s. Start.

Thesaurus

Synonymgruppe
Sport
Synonymgruppe
Fußball spielen · kicken  ●  tschutten  schweiz. · bolzen  ugs. · buffen  ugs. · bäbbeln  ugs., regional · fußballen  ugs., regional · pöhlen  ugs., ruhrdt. · pölen  ugs., regional · schutten  ugs., regional
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›kicken‹ (berechnet)

A-junior Altliga Ball Bierdose E-junior Ex-hsver Ex-nationalspieler Ex-paulianer Ex-profi Fsv Fußballer Fußballturnier Fußballverein Hsv-altliga Jugendmannschaft Jungs Kiez-klub Mittelfeld-mann Mittelfeld-spieler Oberligist Ofc Oldie Promi Steinchen Vfl-spieler Youngster einst gegeneinander

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›kicken‹.

Verwendungsbeispiele für ›kicken‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wenn er selbst keine Chance sieht, kickt er den Ball raus ", analysierte der Meister von 2011. [Die Zeit, 17.11.2013 (online)]
Der Ball ist rund, und er läßt sich, geschickt gekickt, in jede Richtung schießen. [Die Zeit, 07.04.1978, Nr. 15]
Mit vier, fünf war ich im Hof, da haben wir gekickt. [Süddeutsche Zeitung, 13.10.2004]
Heute abend kicken die Deutschen mal wieder mit den Schweizern um die Ehre. [Süddeutsche Zeitung, 02.06.2004]
Etliche Jahre hat er nun das Ei durch die Stange gekickt. [Süddeutsche Zeitung, 24.06.2002]
Zitationshilfe
„kicken“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/kicken>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
kichern
kibben
kibbeln
khakifarben
kg
kicksen
kidnappen
kiebig
kiebitzen
kiefeln