kicken

Grammatik Verb · kickt, kickte, hat gekickt
Aussprache 
Worttrennung ki-cken
Wortbildung  mit ›kicken‹ als Erstglied: ↗Kickbewegung · ↗Kicker · ↗Kickstarter
 ·  mit ›kicken‹ als Letztglied: ↗ankicken
Herkunft aus gleichbedeutend to kickengl, eigentlich ‘treten, stoßen’
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

umgangssprachlich
1.
Fußball spielen
2.
(einen Ball) mit dem Fuß stoßen, schießen
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

kicken · Kicker · Kickstarter
kicken Vb. ‘den Fußball stoßen bzw. schießen, Fußball spielen’, im 20. Jh. entlehnt aus gleichbed. engl. to kick, eigentlich ‘(mit dem Fuß) treten, stoßen’, einem Wort mit ungeklärter Etymologie. Kicker m. ‘Fußballspieler’, engl. kicker. Kickstarter m. ‘Fußhebel am Motorrad zum Anwerfen des Motors’ (20. Jh.), zum Grundwort s. ↗Start.

Thesaurus

Synonymgruppe
kicken · ↗schießen (Fußball)
Sport
Synonymgruppe
Fußball spielen · kicken  ●  tschutten  schweiz. · ↗bolzen  ugs. · buffen  ugs. · bäbbeln  ugs., regional · fußballen  ugs., regional · pöhlen  ugs., regional · pölen  ugs., regional · schutten  ugs., regional
Oberbegriffe
Assoziationen
  • Fußball  ●  Tschutten  schweiz. · Fussi  ugs. · Kicken  ugs. · König Fußball  ugs., floskelhaft · Spiel um das runde Leder  ugs.

Typische Verbindungen zu ›kicken‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›kicken‹.

Verwendungsbeispiele für ›kicken‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wenn er selbst keine Chance sieht, kickt er den Ball raus ", analysierte der Meister von 2011.
Die Zeit, 17.11.2013 (online)
Kinder kicken auf der Straße, aus einzelnen Häusern klingt laute Musik.
Die Welt, 18.11.2004
Heute früh kickten zwei Männer eine leere Büchse hin und her, ausgerechnet vor unserem Haus.
Schulze, Ingo: Simple Storys, Berlin: Berlin-Verl. 1998, S. 255
Jörn kickte einen Fallapfel ins Feld und ging zum Wagen zurück.
Becker, Jürgen: Aus der Geschichte der Trennungen, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1999, S. 7
Ich kickte eine leere Bierdose an das vor mir her stolzierende Flanellbein.
Arjouni, Jakob: Happy birthday, Türke!, Zürich: Diogenes 1987 [1985], S. 14
Zitationshilfe
„kicken“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/kicken>, abgerufen am 18.04.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kickelhahn
Kickdown
Kickboxen
Kickboard
Kickbewegung
Kicker
Kickschuss
kicksen
Kickstarter
Kickxia