kinderfeindlich

Grammatik Adjektiv · Komparativ: kinderfeindlicher · Superlativ: am kinderfeindlichsten
Aussprache [ˈkɪndɐˌfaɪ̯ntlɪç]
Worttrennung kin-der-feind-lich
Wortzerlegung Kind-feindlich
DWDS-Vollartikel

Bedeutungen

1.
mit Ablehnung (und oft Hass) gegenüber Kindern und ohne Rücksicht auf ihre Bedürfnisse
Gegenwort zu kinderfreundlich (1, 2)
Beispiele:
Man mag sich ungern vorstellen, wie diese Radikalfeministin […] mit ihrer kinderfeindlichen Einstellung als Lehrerin arbeitet. [Die Welt, 28.03.2019]
Leider ist noch immer oft eine kinderfeindliche Unternehmenskultur vorzufinden, die nicht nur Frauen, sondern auch Männer diskriminiert, die familiäre Aufgaben übernehmen wollen. [Süddeutsche Zeitung, 15.01.2018]
Und wenn einer mal seine Ruhe haben möchte, ist unsere Gesellschaft deswegen noch nicht kinderfeindlich. [Neue Zürcher Zeitung, 21.11.2015]
Westdeutschland steht mit der Zahl seiner Kinderspielplätze an letzter Stelle in Europa, und in absehbarer Zukunft ist keine Hilfe für diesen kinderfeindlichen Zustand abzusehen. [Berliner Zeitung, 17.05.1970]
Man spricht in westlichen Kreisen oft von Westdeutschland als dem kinderfeindlichsten Land Europas […] [weil] kinderreiche Familien einen Weg nach Canossa (= Bittgang) antreten müssen, wollen sie sich eine neue Wohnung suchen[…]? [Berliner Zeitung, 10.05.1962]
2.
für Kinder schädlich (1) oder gefährlich
Beispiele:
Es sind die schlimmsten Traditionen autoritärer, kinderfeindlicher Schulpädagogik, an die Helbig mit seinen Schriften ganz ohne Scheu und Bedenken anknüpft. [man tau, 18.09.2015, aufgerufen am 15.09.2018]
Das Schulsystem mit dem kinderfeindlichen Selektieren ab der vierten Klasse muss reformiert werden, die Studiengebühren müssen weg und Kitaplätze ausgebaut werden. [Welt am Sonntag, 04.04.2010, Nr. 14]
Dort [in den Kinderheimen] werden einige Kinder und Jugendliche das Christfest (= Weihnachten) getrennt von Mutter und Vater verbringen; oft nicht freiwillig, sondern weil Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Jugendämtern sie aus kinderfeindlichen Situationen befreit haben. [Frankfurter Rundschau, 24.12.1998]
Aber nicht nur wegen der Kriminalfälle hält der britische Sozialpädagoge Peter Ward die Deutschen für das kinderfeindlichste, weil prügelfreundlichste Volk, das er kennt. [Der Spiegel, 07.02.1972, Nr. 7]

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›kinderfeindlich‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›kinderfeindlich‹.

Zitationshilfe
„kinderfeindlich“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/kinderfeindlich>, abgerufen am 11.05.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kinderfassung
Kinderfasching
Kinderfahrrad
Kinderfacharzt
Kindererziehungszeit
Kinderferienlager
Kinderfernsehen
Kinderfest
Kinderfibel
Kinderfilm