kinderkopfgroß

GrammatikAdjektiv
Worttrennungkin-der-kopf-groß
WortzerlegungKinderkopfgroß
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

etwa so groß wie der Kopf eines kleinen Kindes

Verwendungsbeispiele für ›kinderkopfgroß‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Leinen laufen über kinderkopfgroße Blöcke aus Holz und Rollen aus Eisen.
Süddeutsche Zeitung, 12.03.1996
Einen für die meisten Europäer aufdringlichen Gestank verbreiten die stachligen, kinderkopfgroßen Durian-Früchte.
Süddeutsche Zeitung, 27.04.1999
Sie sind schön: manchmal fast kinderkopfgroß, innen von porzellanzartem Rosa, auf dem Markt in Nassau kosten sie zwei, drei Dollar.
Die Zeit, 16.10.1981, Nr. 43
Zitationshilfe
„kinderkopfgroß“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/kinderkopfgro%C3%9F>, abgerufen am 18.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kinderkopf
Kinderkonfektion
Kinderklub
Kinderklinik
Kinderkleidung
Kinderkorb
Kinderkost
Kinderkosten
Kinderkram
Kinderkrankenhaus