Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

kleckerweise

Grammatik Adverb
Aussprache 
Worttrennung kle-cker-wei-se
Wortzerlegung kleckern -weise
eWDG

Bedeutung

umgangssprachlich in kleinen Mengen, mit Unterbrechungen
Beispiele:
die Arbeit geht nur kleckerweise voran
sie bekam das geborgte Geld kleckerweise zurück

Thesaurus

Synonymgruppe
häppchenweise · in kleinen Häppchen · nicht alle(s) auf einmal  ●  (in) Salamitaktik  fig. · tropfenweise  auch figurativ · tröpfchenweise  auch figurativ · hier ein bisschen, da ein bisschen  ugs. · kleckerweise  ugs., negativ · scheibchenweise  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen
Antonyme

Verwendungsbeispiele für ›kleckerweise‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie bevorzugt lange Sitzungen, zehn Stunden am Stück also, das fällt ihr leichter als kleckerweises Lernen. [Der Tagesspiegel, 18.07.2004]
Längst hagelt es auch aus Deutschland Kritik an den Spionageprogrammen, die zwar kleckerweise enthüllt, aber bisher nicht umfassend aufgeklärt wurden. [Die Zeit, 01.08.2013 (online)]
Der andere gewährte dem künftigen Unternehmer 9000 Euro Baukostenzuschuss, der später mit der Pension für die edlen Vierbeiner verrechnet werden sollte, zahlte allerdings nur kleckerweise. [Der Tagesspiegel, 01.12.2004]
Trotz Großserien‑Produktion in Japan und Taiwan, die 30000 Stück des neuen Typs pro Monat ausspuckt, kann Canon die Kundenwünsche nur kleckerweise bedienen. [Die Zeit, 13.06.1980, Nr. 25]
Allein sechstausend Türken leben in Köln, und schließlich habe ein Zentner Haschisch, der in drei Jahren kleckerweise beschlagnahmt wurde, ein alarmierendes Gewicht. [Die Zeit, 03.03.1969, Nr. 09]
Zitationshilfe
„kleckerweise“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/kleckerweise>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
kleckern
klecken
klebrig
klebenbleiben
kleben bleiben
klecksen
klecksig
kleeblattförmig
kleiben
kleiden