kleinkalibrig

GrammatikAdjektiv
Worttrennungklein-ka-li-brig · klein-ka-lib-rig (computergeneriert)
Wortzerlegungklein-kalibrig

Typische Verbindungen
computergeneriert

Geschoß Gewehr Munition Pistole Revolver Waffe

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›kleinkalibrig‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie sind es auch, die raten, sich nicht auf kleinkalibrige "Handys" zu verlassen.
Die Welt, 28.09.2005
Sie trug neben einer kleinkalibrigen Waffe auch ein Messer bei sich.
Die Zeit, 20.09.2010 (online)
Mit einer kleinkalibrigen Pistole schoß er seinen Opfern aus nächster Nähe in den Kopf.
Süddeutsche Zeitung, 04.03.1998
Jemand mußte eine kleinkalibrige Waffe direkt an Iwanows Kopf gehalten und abgedrückt haben.
Simmel, Johannes Mario: Der Stoff, aus dem die Träume sind, Güterlsoh: Bertelsmann u. a. [1973] [1971], S. 611
Hitler stiftet ein »Tiefflieger-Vernichtungs-Abzeichen«, das »für den Abschuß von Flugzeugen durch Handwaffen oder kleinkalibrige Maschinenwaffen« verliehen werden soll.
o. A.: 1945. In: Overresch, Manfred u. Saal, Friedrich Wilhelm (Hgg.) Deutsche Geschichte von Tag zu Tag 1918-1949, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1986], S. 17157
Zitationshilfe
„kleinkalibrig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/kleinkalibrig>, abgerufen am 23.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kleinkalibergewehr
Kleinkaliber
Kleinindustrie
Kleinigkeitskrämerei
Kleinigkeitskrämer
Kleinkapitalist
kleinkariert
Kleinkariertheit
Kleinkatze
Kleinkaufmann