kleinteilig

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungklein-tei-lig
WortzerlegungKleinteil-ig
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

fachsprachlich in viele kleine Teile, Abschnitte, Felder usw. gegliedert

Typische Verbindungen
computergeneriert

Aktionismus Altstadt Argumentation Auftragsvergabe Baute Bebauung Einzelhandel Gewerbe Gliederung Parzelle Parzellenstruktur Parzellierung Phrasierung Puzzle Quartier Struktur Vergabe Vermietung Wirtschaftsstruktur Wohnbebauung bebauen bebaut dezentral differenziert gegliedert mühselig strukturiert verschachtelt vielfältig vielgestaltig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›kleinteilig‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es ist zu viel in sie hineingepackt, und sie ist zu kleinteilig.
Die Welt, 02.10.2004
Digitalisiert wird die Politik alle vier Jahre sichtbar durch Wahlen und tagtäglich unsichtbar durch kleinteilige Entscheidungen.
Der Tagesspiegel, 25.08.2002
In den letzten zwei Jahren wurde meine Malerei immer kleinteiliger, detaillierter.
Die Zeit, 20.05.2002, Nr. 20
Der fast schreinermäßige Aufbau der Fassaden und die kleinteiligen Dekorationsformen lassen ihn zum Gründer des Plateresken Stils werden.
o. A.: Lexikon der Kunst - E. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1989], S. 7181
Das Relief ist zwar in den Einzelheiten sehr kleinteilig und sauber gearbeitet; dennoch möchte man meinen, daß hier die Wirklichkeitstreue durch ornamentale Formfreude überwogen wird.
Wegner, Max: Hethitische Musik. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1957], S. 42295
Zitationshilfe
„kleinteilig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/kleinteilig>, abgerufen am 25.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kleinteil
Kleinsuper
Kleinstwohnung
Kleinstunternehmen
kleinstückig
Kleintextilien
Kleintier
Kleintierhalter
Kleintierhaltung
Kleintierzucht