klingend

Grammatik partizipiales Adjektiv
Worttrennung klin-gend
Wortzerlegung klingen -end2
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Verslehre zweisilbig

Typische Verbindungen zu ›klingend‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›klingend‹.

Verwendungsbeispiele für ›klingend‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Hier hat das Geld, die klingende Münze, noch unangekränkelten Wert. [Welt und Wissen, 1929, Nr. 4, Bd. 18]
Die Theorie mit dem fröhlich klingenden Namen hat es in sich. [o. A.: Spielen gegen die Logik. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 2000 [1999]]
Wer will sie daran hindern, auch das reale Ereignis in klingende Münze zu verwandeln? [Die Zeit, 28.10.1999, Nr. 44]
Das so verstaubt klingende Wort von der "Solidarität" füllt sich angesichts ihres langen Lebens mit Sinn. [Die Zeit, 16.12.1998, Nr. 52]
Die Geschichte dieser Platte ist so spektakulär wie ihr klingendes Ergebnis. [Die Zeit, 28.11.2011, Nr. 48]
Zitationshilfe
„klingend“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/klingend>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
klingen
klingeln
klingeling
kling
klimpern
klingling
klinisch
klinken
klinkergebaut
klinkern