klubeigen

Worttrennungklub-ei-gen (computergeneriert)
WortzerlegungClub-eigen
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

einem Klub gehörend

Typische Verbindungen
computergeneriert

Stadion

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›klubeigen‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Kontrolliert wird übrigens in der klubeigenen Klinik auf der Bahn.
Der Tagesspiegel, 30.12.2000
Fans haben die Geschichte gelesen und sie auf die klubeigene Homepage (www.berlin-capitals.com) zur Diskussion gestellt.
Bild, 21.09.2001
Wie will der FC Bayern denn eine klubeigene Arena unterhalten?
Süddeutsche Zeitung, 05.12.1995
Die deutschen Profiklubs haben sich grundsätzlich darauf verständigt, nicht gegenseitig Talente aus den klubeigenen Akademien abzuwerben.
Die Zeit, 24.03.2011 (online)
Kurz vor der Geburt von Sergio stand Mama Garcia noch im klubeigenen Geschäft und verkaufte Golf-Artikel.
Die Welt, 06.07.1999
Zitationshilfe
„klubeigen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/klubeigen>, abgerufen am 22.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Klubchef
Klubbeitrag
Klubabend
Klub
Klotzschuh
Klubfauteuil
Klubführung
Klubgarnitur
Klubgaststätte
Klubgespräch