Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

knüppelhart

Grammatik Adjektiv
Worttrennung knüp-pel-hart
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

umgangssprachlich knochenhart

Thesaurus

Synonymgruppe
ehern · fest · hart · standhaft  ●  knallhart  ugs. · knüppelhart  ugs.
Assoziationen
Synonymgruppe
bretthart · eisenhart · fest · glashart · hart wie Beton · hart wie Kruppstahl · knochenhart · knüppelhart · stahlhart · steinhart  ●  hart  Hauptform

Typische Verbindungen zu ›knüppelhart‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›knüppelhart‹.

Verwendungsbeispiele für ›knüppelhart‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Da kam es knüppelhart, die letzten Monate waren schon brutal schwierig. [Die Zeit, 05.01.2009 (online)]
Wir hatten drei Spiele in drei Tagen, haben dazu knüppelhart trainiert. [Bild, 22.07.1999]
Wenn er davon erzählt, wie knüppelhart es zuging, muss er wieder weinen. [Der Tagesspiegel, 10.01.2001]
Was sie jedoch nicht brauche, seien die Mittel einer "knüppelharten Diktatur". [Süddeutsche Zeitung, 02.11.2002]
Heute wird es zum ersten Mal knüppelhart für den T‑Mobile‑Kapitän. [Bild, 27.04.2006]
Zitationshilfe
„knüppelhart“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/kn%C3%BCppelhart>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
knüppeldicksatt
knüppeldickevoll
knüppeldicke
knüppeldick
knüpfen
knüppeln
knüppelvoll
knüselig
knüseln
knütteln