knallbunt

Grammatik Adjektiv · Komparativ: knallbunter · Superlativ: am knallbuntesten, Steigerung selten
Aussprache  [knal'bʊnt] · [ˈknalbʊnt]
Worttrennung knall-bunt
Wortzerlegung  knall- bunt
ZDL-Vollartikel

Bedeutung

umgangssprachlich in verschiedenen auffällig leuchtenden Farben
Synonym zu quietschbunt, siehe auch knallrot
Kollokationen:
als Adjektivattribut: knallbunte Kostüme, Luftballons, Perücken; ein knallbunter Papagei
Beispiele:
Seit gut einem Monat sticht der 15 Meter lange, knallbunte Schriftzug »Our colours are beautiful« (»Unsere Farben sind schön«) ins Auge. [Bild am Sonntag, 06.10.2019]
Der verheißungsvollen Nachfrage nach knallbunt bedruckten Kopf‑, Hals‑ und Taschentüchern war das Unternehmen[…] nicht gewachsen. [Der Spiegel, 15.10.1958]
Sommerkleider, Röcke, bunt, bunter, am knallbuntesten und dann hüpf ich mit einer Arschbombe in meine imaginäre riesige Badewanne, lass alles Wasser an Decke und Wände klatschen und lache lauthals dabei. [Platz, 20.05.2010, aufgerufen am 01.09.2020] ungewöhnl.
Ich schminkte mir den Mund schwarzrot und zog noch knallbuntere, schrillere Klamotten an als früher. [Kerner, Charlotte: Blueprint Blaupause, Weinheim: Beltz & Gelberg 1999, S. 126] ungewöhnl.
a)
auffällig, kräftig (leuchtend)
Kollokationen:
als Adjektivattribut: knallbunte Farben
Beispiele:
Ihre hauchdünnen Blütenblätter bestehen nur aus drei Zellschichten, doch wenige Blumen leuchten so knallbunt wie der Mohn. [Die Welt, 12.02.2019]
Tapeten mit großflächigen Mustern und knallbunten Farben aus der Palette des Regenbogens sorgen bei Kids und Teens für gute Laune. [Tapeten für Kinder- und Jugendzimmer, 28.08.2018, aufgerufen am 01.09.2020]
Im Januar hatte ein Koloss aus Fernost im Sturm Axel hier einen Container verloren, randvoll mit Überraschungseiern. Hunderttausende knallbunte [leuchtend gelbe] Plastikbehälter mit Spielzeugfiguren wurden angespült, ohne Schokolade. [Süddeutsche Zeitung, 30.07.2018]
Total angesagt ist endlich wieder die Hose in 7/8 Länge, am besten in knallbunter Farbe, sehr gerne auch mit einem blumigen Muster versehen. [Hosen Trends 2013, 27.06.2013, aufgerufen am 01.09.2020]
b)
übertragen lebensfroh, fantasievoll oder von einer aufregenden Vielfalt
Beispiele:
Die 90er waren ein knallbuntes Jahrzehnt: Zu »Eurodance« wurde in den Clubs getanzt, bei Stadionkonzerten die Feuerzeuge geschwenkt und zu »Grunge« die langen Haare geschüttelt. Pop‑Songs begeisterten ebenso wie kerniger Rock, coole Disco‑Hits oder majestätische Box‑Hymnen. [Happy-Spots.de – Mein Online Magazin, 31.07.2020, aufgerufen am 01.09.2020]
[…] es waren nicht zuletzt die marktliberalen Reformen Netanjahus, die das hedonistische, amerikanisierte, knallbunte neue Israel geschaffen haben. [Welt am Sonntag, 06.01.2019]
Die aberwitzige musikalische Mischung aus ruhigeren und emotionalen Liedern, knallbunten Motivationssongs und harten Rocksongs gibt es 2019 dann endlich auch wieder live! [So, 09.05.2021 – SDP ausverkauft, 20.05.2020, aufgerufen am 01.09.2020]
Er ist der aktuell meistgehörte Musiker, er hat den knallbunten Dada‑TikTok‑Zeitgeist perfekt verstanden […]. [Welt am Sonntag, 23.02.2020]
Fassbinder, Gremm […] und dessen Frau, die Produzentin Regina Ziegler, haben beim Dreh zusammengewohnt, Ideen gesammelt und ziemlichen Spaß gehabt an der absurden Story, die mit ihren knallbunten Anspielungen immer wieder in die Filmgeschichte ausfranst. [Süddeutsche Zeitung, 11.08.2018]

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
(so bunt,) dass es in die Augen sticht · auffällig bunt · bonbonfarben · farbenfroh · farbenprächtig · farbstark · fröhlich bunt · grellbunt · knallig · poppig · sehr bunt  ●  aufdringlich bunt  abwertend · giftig (Farbe)  fig., abwertend · (so knallbunt,) dass es in den Augen wehtut  ugs., fig. · knallbunt  ugs. · knallebunt  ugs. · kreischend bunt  ugs., abwertend · quietschbunt  ugs. · schreiend bunt  ugs., abwertend · verrückt bunt  ugs., regional
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›knallbunt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›knallbunt‹.

Zitationshilfe
„knallbunt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/knallbunt>, abgerufen am 17.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Knallbüchse
Knallbonbon
knallblau
knallartig
knall-
Knallcharge
Knalleffekt
knallen
knalleng
Knaller