Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

knospen

Grammatik Verb
Aussprache 
Worttrennung knos-pen
GrundformKnospe
Wortbildung  mit ›knospen‹ als Erstglied: Knospung  ·  mit ›knospen‹ als Letztglied: aufknospen

Bedeutungsübersicht+

  1. [gehoben] Knospen treiben
    1. meist im Partizip I
    2. noch nicht entfaltet
    3. [übertragen] ...
eWDG

Bedeutung

gehoben Knospen treiben
Beispiel:
die Blumen, Bäume beginnen zu knospen
Grammatik: meist im Partizip I
Beispiel:
knospende Zweige, Bäume, Büsche
noch nicht entfaltet
Beispiel:
das knospende Grün
übertragen
Beispiele:
das junge knospende Leben
die schwarzen Flechten der Zöpfe flossen ihr gelöst … über die knospende Brust [ FusseneggerAntlitz61]
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Knospe · knospen
Knospe f. ‘Pflanzensproß mit Blatt- oder Blütenanlage’ (Mitte 16. Jh.), mhd. knospe ‘knorriger Auswuchs’, (md.) knospechin ‘kleine Pflanzenknospe’. Vielleicht ist mhd. *knofse bzw. *knobze vorauszusetzen und eine ähnliche Umgestaltung wie mhd. wefse, webze zu mhd. wespe, webse ‘Wespe’ anzunehmen, so daß das Substantiv als s-Ableitung von germ. *knupa- (s. Knopf) aufzufassen ist. – knospen Vb. ‘sprießen, Knospen treiben, ausschlagen’ (18. Jh.).

Thesaurus

Synonymgruppe
Knospen bilden · Knospen treiben  ●  knospen  fachspr., Jargon
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›knospen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wie ein Wunder knospte sie auf einem schon verdorrten Strauch. [Die Welt, 29.07.2000]
Kaum knospen die Bäume, bevölkert Artikel er Biergärten und Straßencafés. [Der Tagesspiegel, 19.04.2000]
Manche erscheinen im Mikroskop wie Zellen, die sich gerade teilen oder knospen. [Die Zeit, 12.02.1968, Nr. 07]
Wohl aber nagt der Zahn der Zeit an Bäumen und Sträuchern, die über die Seiten hin knospen, blühen und welken. [Die Zeit, 01.11.1974, Nr. 45]
Auch das Himbeer‑Geschäft läuft schon an, auf dem Nachbar‑Acker knospen die ersten Gladiolen. [Süddeutsche Zeitung, 21.06.2003]
Zitationshilfe
„knospen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/knospen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
knorzig
knorzen
knorrig
knorplig
knorpelig
knospenartig
knospenhaft
knospig
knoten
knotenartig