knospenhaft

GrammatikAdjektiv
Worttrennungknos-pen-haft (computergeneriert)
WortzerlegungKnospe-haft
eWDG, 1969

Bedeutung

gehoben wie eine Knospe

Verwendungsbeispiel für ›knospenhaft‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Vielleicht packte sie der Anblick frischer Unschuld und sozusagen knospenhafter Menschlichkeit.
Die Zeit, 16.08.1963, Nr. 33
Zitationshilfe
„knospenhaft“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/knospenhaft>, abgerufen am 23.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Knospengalle
Knospenbildung
knospenartig
knospen
Knospe
Knospenkapitell
knospig
Knospung
Knötchen
Knötchenausschlag