knuddelig

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungknud-de-lig (computergeneriert)

Thesaurus

Synonymgruppe
drollig · ↗goldig · knuddelig · ↗knuffig · ↗niedlich · ↗possierlich  ●  ↗putzig  ugs. · ↗süß  ugs.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Kerl süß

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›knuddelig‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich finde dich knuddelig, würde mir auch mal von dir die Füße küssen lassen.
Bild, 31.01.2002
Das Männchen ist nicht mehr knuddelig und überhaupt nicht mehr sympathisch.
Die Zeit, 26.02.1998, Nr. 10
Wer die knuddeligen Wesen ins Herz geschlossen hat, möchte schließlich gleich mit ihnen telefonisch in Kontakt treten.
C't, 2001, Nr. 4
Die quirligen und knuddeligen Vierbeiner schlossen die Kinder sofort ins Herz.
Der Tagesspiegel, 04.10.2004
Der knuddelige, häßliche Kleinwagen wird hier übersichtlich präsentiert, mit aussagekräftigen Bildern.
Die Welt, 25.05.1999
Zitationshilfe
„knuddelig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/knuddelig>, abgerufen am 25.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Knuddelbär
Knuddel
knubblig
Knubben
Knubbelnase
knuddeln
Knuff
knuffen
knuffig
Knülch