Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

kokainsüchtig

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung ko-ka-in-süch-tig
Wortzerlegung Kokain süchtig
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

von einer krankhaften Sucht nach Kokain befallen

Verwendungsbeispiele für ›kokainsüchtig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Eine ist kokainsüchtig, eine andere wird versuchen, ihrem Leben mit Morphium ein Ende zu setzen. [Die Welt, 13.04.2000]
Mein vorheriger Freund, der sich als kokainsüchtig herausstellte, hatte mich überredet, den Job aufzugeben. [Bild, 18.07.2005]
Kleinkinder wirken heutzutage oft kokainsüchtig: auch das ist eine Folge des Spätkapitalismus. [Süddeutsche Zeitung, 06.09.2003]
Der damals kokainsüchtige Wecker war Ende 1995 zwei Wochen im Untersuchungsgefängnis. [Süddeutsche Zeitung, 07.08.1996]
Der Dealer soll die ebenfalls kokainsüchtige Ehefrau des Briten zuvor geschlagen haben. [Bild, 05.11.1998]
Zitationshilfe
„kokainsüchtig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/kokains%C3%BCchtig>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
koitieren
koinzidieren
koinzident
kohäsiv
kohärieren
kokeln
koken
kokett
kokettieren
koksen