Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

kompliziert

Grammatik partizipiales Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung kom-pli-ziert
Grundformkomplizieren
Wortbildung  mit ›kompliziert‹ als Letztglied: hoch kompliziert · hochkompliziert  ·  mit ›kompliziert‹ als Grundform: Kompliziertheit
Herkunft zu complicārelat ‘zusammenfalten, -legen, -wickeln’, vgl. compliquéfrz ‘kompliziert’
eWDG

Bedeutung

schwierig, verwickelt
Beispiele:
ein kompliziertes Gerät, komplizierter Apparat
das ist ein komplizierter Knochenbruch, Fall
mit komplizierten Formeln rechnen
das ist eine komplizierte Geschichte, Sache
komplizierte Überlegungen führten zu diesem Ergebnis
er hat einen komplizierten Charakter, ist eine komplizierte Natur
dieses Problem ist äußerst kompliziert
die Situation ist kompliziert geworden
Dieses Wort ist Teil des Wortschatzes für das Goethe-Zertifikat B1.
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

kompliziert · komplizieren · Komplikation
kompliziert Adj. ‘schwierig, verwickelt’, Entlehnung (Ende 18. Jh.), wohl nach dem Vorbild von frz. compliqué, aus lat. complicitus, dem Part. Perf. (neben complicātus) von lat. complicāre ‘zusammenfalten, -legen, -wickeln’ (s. Komplize). Später bezeugt ist komplizieren Vb. ‘verwickeln, erschweren’ (19. Jh.), das daher (wie frz. compliquer) als Bildung zum Adj. angesehen werden muß. – Komplikation f. ‘Verwicklung, Erschwerung’ (19. Jh.), frz. complication ‘Zusammentreffen erschwerender Umstände, Verwicklung’, spätlat. complicātio (Genitiv complicātiōnis) ‘das Zusammenwickeln, Vervielfältigung’.

Thesaurus

Synonymgruppe
kompliziert · nicht einfach zu beantworten (sein) · schwer  ●  schwierig  Hauptform · (es gibt) keine einfache(n) Antwort(en)  ugs. · (es gibt) keine einfache(n) Lösung(en)  ugs. · diffizil  geh., franz., lat. · es in sich haben  ugs. · nicht (so) einfach  ugs.
Unterbegriffe
Assoziationen
Synonymgruppe
(unnötig) kompliziert (etwas ... ausdrücken) · kaum verständlich · kaum zu verstehen · schwer verständlich · schwer zu verstehen · umständlich · verschachtelt · überkompliziert  ●  (in) Juristendeutsch  fig. · (in) Juristenlatein  fig. · sperrig  fig. · verklausuliert  Hauptform
Oberbegriffe
  • kompliziert · nicht einfach zu beantworten (sein) · schwer  ●  schwierig Hauptform · (es gibt) keine einfache(n) Antwort(en) ugs. · (es gibt) keine einfache(n) Lösung(en) ugs. · diffizil geh., franz., lat. · es in sich haben ugs. · nicht (so) einfach ugs.
Assoziationen
Synonymgruppe
ausgefeilt · ausgeklügelt · ausgetüftelt · durchdacht · hochkomplex · kaum zu durchschauen · komplex · kompliziert · kunstvoll · mit großer Kunstfertigkeit geknüpft · mit viel Raffinement (konstruiert) · raffiniert · vielfältig (miteinander) verflochten  ●  ausgefuchst  ugs. · fein gesponnen  geh. · feingesponnen  geh. · filigran  geh.
Assoziationen
Synonymgruppe
kompliziert · mehrdeutig · verdreht · verwickelt
Synonymgruppe
(es gibt) viel zu beachten · (es gibt) viel zu bedenken · (sehr) kompliziert (zu handhaben, zu bewerkstelligen o.ä.)  ●  (eine) Wissenschaft für sich (sein)  ugs.
Assoziationen
  • kompliziert · nicht einfach zu beantworten (sein) · schwer  ●  schwierig Hauptform · (es gibt) keine einfache(n) Antwort(en) ugs. · (es gibt) keine einfache(n) Lösung(en) ugs. · diffizil geh., franz., lat. · es in sich haben ugs. · nicht (so) einfach ugs.
Synonymgruppe
komplex · kompliziert · vielschichtig  ●  intrikat  geh.
Oberbegriffe
  • kompliziert · nicht einfach zu beantworten (sein) · schwer  ●  schwierig Hauptform · (es gibt) keine einfache(n) Antwort(en) ugs. · (es gibt) keine einfache(n) Lösung(en) ugs. · diffizil geh., franz., lat. · es in sich haben ugs. · nicht (so) einfach ugs.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›kompliziert‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›kompliziert‹.

Verwendungsbeispiele für ›kompliziert‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Wirklichkeit sah komplizierter aus, aber es ist nie gelungen, sie voll zu rekonstruieren. [Brandt, Willy: Erinnerungen, Berlin: Ullstein 1997 [1989], S. 247]
Nun war das Leben aber schon im vorigen Jahrhundert spezialisiert und kompliziert geworden. [Zimmermann, Theo: Der praktische Rechtsberater, Gütersloh: Bertelsmann [1968] [1957], S. 12]
Immerhin betont die Definition, daß »elementare Fähigkeiten« gemeint sind, also wohl nicht die Bedienung komplizierter technischer Geräte. [Rechenberg, Peter: Was ist Informatik?, München: Hanser 1994 [1991], S. 277]
Bei letzterem würden alle Bewegungen eine sehr komplizierte Form annehmen. [Krelle, Wilhelm: Produktionstheorie, Tübingen: Mohr 1969 [1961], S. 15]
Sind in einer hochkomplexen Welt nicht längst auch einfache Entscheidungen ungeheuer kompliziert geworden? [Die Zeit, 02.05.1997, Nr. 19]
Zitationshilfe
„kompliziert“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/kompliziert>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
komplizieren
komplimentieren
komplikationslos
komplexbeladen
komplex-territorial
komplottieren
komponieren
kompositionell
kompositorisch
kompossibel