konditionieren

Grammatik Verb · konditioniert, konditionierte, hat konditioniert
Aussprache 
Worttrennung kon-di-ti-onie-ren · kon-di-tio-nie-ren
Wortzerlegung Kondition-ieren
Wortbildung  mit ›konditionieren‹ als Erstglied: ↗Konditionierung
Duden GWDS, 1999 und DWDS, 2020

Bedeutungen

1.
fachsprachlich jmd., etw. konditioniert etw.Werkstoffe o. Ä. vor der Verarbeitung an die erforderlichen Bedingungen anpassen
z. B. Papier vor dem Drucken an Feuchtigkeit und Temperatur des Raumes
Beispiele:
Damit die Maschinen laufen, werden die Teige nach allen Regeln der Kunst konditioniert. [Süddeutsche Zeitung, 18.02.2012]
Unter dem Begriff »Technische Gebäudeausrüstung« fasst man alle Gewerke zusammen, die eine Gebäudehülle effizient und behaglich konditionieren. [Welt am Sonntag, 20.01.2019, Nr. 3]
Frisch geborgene Abfälle »sind nur über mehrere Jahre lagerfähig, wenn sie neu konditioniert werden«, stellt die ESK (= Entsorgungskommission) fest. [Die Zeit, 16.02.2012, Nr. 08]
Dabei [bei der Eigenbluttherapie] wird Blut entnommen und im Labor so konditioniert, dass die körpereigene Abwehr trainiert wird. [Bild, 02.10.2004]
2.
Psychologie jmd., etw. konditioniert jmdn., etw. (auf etw., irgendwie)bewirken, dass eine Reaktion auch dann eintritt, wenn an die Stelle des ursprünglich auslösenden Reizes ein anderer tritt
Beispiele:
Der russische Wissenschaftler [Iwan Petrowitsch Pawlow] hatte um das Jahr 1900 Zwingerhunde so konditioniert, dass sie schon auf die Schritte ihres Herrn mit Speichelfluss reagierten, obwohl noch kein Futter in Sicht war. [Süddeutsche Zeitung, 18.12.2018]
Wir dürfen Babys nicht auf Zucker und Süße konditionieren[…]. [Bild, 13.10.2018]
Es ist für viele Tatort -Fans unschön, wenn der Mörder nicht gefunden wird, da sie seit 45 Jahren darauf konditioniert sind, dass sonntags um 21.45 Uhr die Handschellen klicken. [Der Standard, 28.11.2015]
Das limbische System des Neugeborenen wird […] durch die Bindungserfahrung mit Mutter oder Vater weiter konditioniert[…]. [Der Spiegel, 27.08.2007, Nr. 35]
Hunde und Schweine, die auf die Suche von Trüffeln konditioniert sind, müssen noch bis zum Herbst warten […] [Überschrift] [Der Standard, 17.10.2005]
Jahrzehntelang wurden die Sowjetbürger konditioniert, den imperialistischen Feind zu hassen. [Neue Zürcher Zeitung, 11.04.2003]

Thesaurus

Synonymgruppe
abrichten · ↗dressieren · ↗einüben · ↗trainieren · ↗trimmen  ●  konditionieren  fachspr.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›konditionieren‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›konditionieren‹.

Zitationshilfe
„konditionieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/konditionieren>, abgerufen am 02.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Konditionenkartell
konditionell
Konditionalsatz
Konditionalität
Konditionalismus
Konditionierung
Konditionismus
Konditionsmangel
konditionsschwach
Konditionsschwäche