Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

konfigurieren

Grammatik Verb · konfiguriert, konfigurierte, hat konfiguriert
Aussprache 
Worttrennung kon-fi-gu-rie-ren
Wortbildung  mit ›konfigurieren‹ als Erstglied: Konfiguration

Thesaurus

Synonymgruppe
ausrichten · eichen · einrichten · einstellen · fluchten · justieren · kalibrieren · konfigurieren

Typische Verbindungen zu ›konfigurieren‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›konfigurieren‹.

Verwendungsbeispiele für ›konfigurieren‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich würde das Programm gerne so konfigurieren, dass Benutzer gewisse Einstellungen nicht mehr verändern können. [C't, 2001, Nr. 16]
Die meisten Notebooks kommen vollständig konfiguriert zum Kunden, einige komplettieren ihr vorkonfiguriertes System nach dem ersten Einschalten. [C't, 1998, Nr. 18]
Die möglichen Parameter sind nicht sehr umfangreich, so lassen sich beispielsweise keine Filter konfigurieren. [C't, 1998, Nr. 17]
Die Erkennung des Modems erfolgt wahlweise automatisch; ausgefallene Geräte muß man von Hand konfigurieren. [C't, 1997, Nr. 9]
So muß man ihn in den seltensten Fällen neu konfigurieren. [C't, 1994, Nr. 3]
Zitationshilfe
„konfigurieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/konfigurieren>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
konfidenziell
konfidentiell
konfessionsverschieden
konfessionslos
konfessionell
konfinieren
konfirmieren
konfiskatorisch
konfiszieren
konfisziert