konfligieren

Grammatik Verb · konfligiert, konfligierte, hat konfligiert
Aussprache 
Worttrennung kon-fli-gie-ren
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

mit etw. in Konflikt geraten

Thesaurus

Synonymgruppe
(einer Sache) zuwiderlaufen · (sich) widersprechen · entgegenstehen · in Konflikt geraten (mit) · in Konflikt stehen (mit) · kollidieren (mit)  ●  konfligieren  fachspr.
Assoziationen

Verwendungsbeispiel für ›konfligieren‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Andererseits konfligiert der Rechtsanspruch der von ihm Vertretenen mit dem ebenso anerkannten Souveränitätsanspruch eines Verbündeten der Freien Welt, Israel.
o. A.: EIN PALÄSTINENSISCHER STAATSMANN. In: Marxistische Zeit- und Streitschrift 1980-1991, München: Gegenstandpunkt Verl. 1998 [1982]
Zitationshilfe
„konfligieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/konfligieren>, abgerufen am 26.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Konflagration
Konfix
Konfitüre
Konfitent
Konfiszierung
Konflikt
konfliktär
Konfliktaustrag
Konfliktaustragung
Konfliktbearbeitung