Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

konfliktträchtig

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung kon-flikt-träch-tig
Wortzerlegung Konflikt -trächtig

Thesaurus

Synonymgruppe
brisant · konfliktgeladen · konfliktträchtig  ●  explosiv  fig. · hochexplosiv  ugs., fig.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›konfliktträchtig‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›konfliktträchtig‹.

Verwendungsbeispiele für ›konfliktträchtig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Einige wollen erst einmal herausfinden, ob sie für das konfliktträchtige Amt geeignet sind. [Die Zeit, 13.11.2002, Nr. 46]
Zusätzlich sollen dort die Bewerber in einem konfliktträchtigen Berufsfeld tätig sein. [Die Zeit, 16.12.1998, Nr. 52]
Der eine Gott wird, sobald seine Gebote ausgelegt werden, zum konfliktträchtigen Plural. [Die Zeit, 06.04.2006, Nr. 15]
Heute drängen ständig neue konfliktträchtige Anbieter auf den Markt; Namen helfen da kaum weiter. [Die Zeit, 03.06.2002, Nr. 22]
Zwar weichen sie teilweise konfliktträchtig voneinander ab, doch in den wesentlichen Punkten decken sie sich. [Die Zeit, 20.09.1991, Nr. 39]
Zitationshilfe
„konfliktträchtig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/konflikttr%C3%A4chtig>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
konfliktscheu
konfliktreich
konfliktlos
konfliktiv
konflikthaft
konfliktär
konfluieren
konfokal
konform
konformistisch