konfliktträchtig

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungkon-flikt-träch-tig
WortzerlegungKonflikt-trächtig

Thesaurus

Synonymgruppe
brisant · ↗konfliktgeladen · konfliktträchtig  ●  ↗explosiv  fig. · ↗hochexplosiv  ugs., fig.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›konfliktträchtig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Anbieter Auseinandersetzung Feld Konstellation Region Situation Thema Verhältnis besonders erweisen kompliziert weniger äußerst

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›konfliktträchtig‹.

Verwendungsbeispiele für ›konfliktträchtig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Einige wollen erst einmal herausfinden, ob sie für das konfliktträchtige Amt geeignet sind.
Die Zeit, 13.11.2002, Nr. 46
Und da die Zusammenarbeit immer dort endet, wo der Konkurrenzkampf beginnt, ist sie reichlich konfliktträchtig.
Der Tagesspiegel, 21.05.2000
Die Aussagen in Ihren Interviews erscheinen mir jedoch etwas konfliktträchtig.
Süddeutsche Zeitung, 08.02.1996
Die Zukunft des Westens war nicht der einzige konfliktträchtige Komplex.
Morgan, Edmund S.: Die Amerikanische Revolution. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1964], S. 15990
Einer Verständigung der Koalitionspartner über teilweise höchst konfliktträchtige Materien mußte erst in einem allmählichen Abbau der kulturpolitischen Gegensätze der Boden bereitet werden.
o. A.: Die Weltkirche im 20. Jahrhundert. In: Jedin, Hubert (Hg.) Handbuch der Kirchengeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1979], S. 19410
Zitationshilfe
„konfliktträchtig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/konflikttr%C3%A4chtig>, abgerufen am 18.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Konflikttheorie
Konfliktthema
Konfliktstruktur
Konfliktstrategie
Konfliktstoff
Konfliktursache
Konfliktverhalten
Konfliktvermeidung
Konfluenz
konfluieren