kontaktfreudig

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung kon-takt-freu-dig
Wortzerlegung  Kontakt -freudig
Wortbildung  mit ›kontaktfreudig‹ als Erstglied: Kontaktfreudigkeit
eWDG

Bedeutung

leicht menschlichen Kontakt findend, sich gern anschließend
Gegenwort zu kontaktarm
Beispiel:
ein kontaktfreudiges Kind

Thesaurus

Synonymgruppe
gesellig · kontaktfreudig
Assoziationen
Synonymgruppe
extravertiert · extrovertiert · freundlich · kontaktfreudig · leutselig · offen · sozial
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›kontaktfreudig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›kontaktfreudig‹.

Verwendungsbeispiele für ›kontaktfreudig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wer gerne spielt, ist kontaktfreudiger, nimmt das Leben leichter, ist flexibler, zielstrebiger.
Bild, 20.11.1997
Der Adel bildete ein besonders kontaktfreudiges und Austausch freundliches Element.
Heuß, Alfred: Hellas. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1962], S. 21856
Manche Menschen sind weniger kontaktfreudig und bringen es nicht fertig, von sich aus auf andere zuzugehen.
Giesder, Gabriele: Gutes Benehmen, Düsseldorf: Econ-Taschenbuch-Verl. 1991 [1986], S. 136
Da die Griechen ein außerordentlich gastfreies und zudem kontaktfreudiges Volk sind, wird man als Gast bemüht sein, ihre herzlich gemeinten Höflichkeitsäußerungen stets zu achten.
Graudenz, Karlheinz u. Pappritz, Erica: Etikette neu, Berlin: Deutsche Buch-Gemeinschaft 1967 [1956], S. 477
Sofort bot man dem quicken und kontaktfreudigen Architekten drei Stellen an.
Süddeutsche Zeitung, 11.09.1996
Zitationshilfe
„kontaktfreudig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/kontaktfreudig>, abgerufen am 16.09.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kontaktfrau
Kontaktfrage
Kontaktformular
Kontaktfläche
Kontaktfeder
Kontaktfreudigkeit
kontaktgefährdet
Kontaktgespräch
kontaktgestört
Kontaktgift