Dieser Artikel ist nicht auf dem aktuellen Stand. Er wird im Rahmen des DWDS-Projekts von der Redaktion überarbeitet.

kontaktlos

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungkon-takt-los
WortzerlegungKontakt-los
Wortbildung mit ›kontaktlos‹ als Erstglied: ↗Kontaktlosigkeit
eWDG, 1969

Bedeutung

ohne menschlichen Kontakt

Thesaurus

Synonymgruppe
beziehungslos · isoliert · ↗kontaktarm · kontaktlos · ohne (soziale) Kontakte · ohne soziale Bezüge · ↗zurückgezogen  ●  ↗einsam  Hauptform · ↗insular  geh., fig.
Unterbegriffe
  • abgeschottet von der Außenwelt · in Quarantäne · unter einer Käseglocke
Assoziationen
  • vereinsamt · ↗verlassen · verwaist · zurückgelassen
  • (ein) Einsiedlerleben führen · (ganz) für sich leben · Gesellschaft meiden · alleine vor sich hinleben
  • ohne Möglichkeit der Kontaktaufnahme · ohne Verbindung zur Außenwelt · von der Außenwelt abgeschnitten (sein)
  • Geisterdorf · verlassene Stadt  ●  ↗Geisterstadt  Hauptform · versunkene Stadt  historisch, fig. · ↗Wüstung  fachspr.
  • Einsiedler · ↗Eremit · ↗Klausner
  • Einsiedlerhof · ↗Einzelhaus · ↗Einzelhof · ↗Einzellage · Einzelsiedlung  ●  ↗Einschicht  österr., bair. · ↗Einöde  österr., bair.
  • (ganz) auf sich gestellt · (sich) selbst überlassen · ↗(völlig) allein · (völlig) isoliert · allein auf weiter Flur · allein gelassen · auf sich (allein) gestellt · einsam und allein · ganz allein · ↗mutterseelenallein · niemand kümmert sich um · sehr allein · von Gott und allen guten Geistern verlassen
  • (ganz) für sich · ↗allein · ↗einsam · ↗eremitenhaft · ↗eremitisch · ↗solo · wie ein Einsiedler · wie ein Eremit · ↗zurückgezogen
  • (weitgehend) vergessen sein · aus der öffentlichen Wahrnehmung verschwunden sein · nicht in Erscheinung treten · unbeachtet bleiben  ●  (ein) Schattendasein führen  fig., Hauptform · (der) Vergessenheit anheimgefallen (sein)  geh. · man hört nichts von  ugs., variabel
  • Alleinsein · ↗Einsamkeit · ↗Verlassenheit

Typische Verbindungen
computergeneriert

Austausch Chip Chipkarte Datenaustausch Datenübertragung Karte Smartcard arbeitend Übertragung

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›kontaktlos‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dabei handelt es sich um eine neue, standardisierte Schnittstellentechnologie zum kontaktlosen Austausch von Daten zwischen elektronischen Geräten.
Die Welt, 09.12.2004
Die gemeinsame Drangsal brachte die anonymen, kontaktlosen, extrem privat lebenden „Nachbarn“ zusammen.
Die Zeit, 15.10.1965, Nr. 42
Der Single geht kontaktlos durch die Straßen, das Leben ist immer woanders.
Bild, 07.11.2005
Bei dem Chip handelt es sich um einen kontaktlosen Chip.
Der Tagesspiegel, 04.07.2004
Geplant ist darüber hinaus, bis zur WM ein kontaktloses Zahlungsverfahren anzubieten.
Die Welt, 29.04.2005
Zitationshilfe
„kontaktlos“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/kontaktlos>, abgerufen am 10.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kontaktlinse
Kontaktleute
Kontaktkopie
Kontaktknopf
Kontaktinsektizid
Kontaktlosigkeit
Kontaktmangel
Kontaktmann
Kontaktmetamorphose
Kontaktmine